SC Concordia Scharmede 1919 e.V.
"Gemeinschaft leben und fit dabei bleiben"
  • Suche
  • Neuer Sportplatz
  • Spender
  • Ergebnisse
    • SV Upsprunge - SG I 1:1

    • Zähes Spiel in Upsprunge

      SG I holt einen Punkt gegen den SVU

      Im letzten Spiel der Hinrunde war die SG I beim SV Upsprunge zu Gast. Nach einer frühen Führung durch Julian Votsmeier nach Vorarbeit von Patrick Kana (3.) kam der Gastgeber kurz vor dem Pausenpfiff zum verdienten 1:1-Ausgleich. In der zweiten Halbzeit gab es auf beiden Seiten nur wenige Chancen, die allesamt nicht von Erfolg gekrönt waren. Somit blieb es in einem über weite Phasen zähen und wenig ansehnlichen Spiel beim leistungsgerechten 1:1 nach 90 Minuten.

      Beide Mannschaften egalisierten sich größtenteils, sodass auch nur wenig Spielfluss auf beiden Seiten zu sehen war. Leider konnte die SG I nicht an die guten Leistungen der Vorwochen anknüpfen und muss sich daher mit einem Punktgewinn in Upsprunge zufriedengeben.

      Mit Abschluss der Hinrunde belegt die Elf von Trainer Rocker einen sehr guten 3. Platz mit derzeit 33 erspielten Punkte bei einer Bilanz von 10 Siegen, drei Unentschieden und lediglich zwei Niederlagen.
      Bis zur Winterpause sind noch vier Spiele für die SG I angesetzt. Den Rückrundenauftakt bestreiten unsere 1. Mannschaft am kommenden Sonntag im Topspiel beim Herbstmeister TSV Wewer (Anstoß 14:30, Sportplatz Wewer).

      Weiter lesen...

    • SG Wewelsburg/Ahden II - SG III 0:4

    • Dritte schließt Hinrunde mit Erfolg ab

      0:4 Sieg in Ahden

      In ihr letztes Spiel der Hinrunde ging die SG III als Favorit. In Ahden stand man dem Elftplatzierten entgegen und nahm sich fest vor, die letzten Punkte aus der Hinrunde noch mitzunehmen – und gegen die SG Wewelsburg/Ahden hatte man gute Chancen.
      Doch die erste hochkarätige Gelegenheit fiel dem Gastgeber zu: Nach präzisem Steilpass umlief ein gegnerischer Stürmer den letzten Verteidiger und den Torwart, nur um dann den Ball am leeren Tor vorbeizuschieben. Die Scharmeder/Thüler waren effizienter. Auch wenn es mehrere Anläufe und zahlreiche Ecken brauchte, gelang Kapitän Christoph Salmen in der 15. Spielminute der Führungstreffer, nachdem er sich im Gerangel nach einem Eckstoß durchsetzen konnte.
      Nur sieben Minuten später erhöhte der aktuelle Torjäger Benjamin Großert per platziertem Distanzschuss auf 0:2, und kurz danach traf auch 10er Benedikt Ball, dessen Schuss jedoch von einem Verteidiger abgefälscht wurde und deswegen als Eigentor gewertet wurde.

      Es ist eine Weile her, dass die Mannschaft mit einer derartigen Führung in die Halbzeitpause gegangen ist, daher ist es verzeihbar, dass die Leistung in der zweiten Hälfte etwas nachließ. Die Partie verlor an Spannung, da beide Seiten das Ergebnis als final anzusehen schienen. Dazu kamen zahllose Spielunterbrechungen durch Fouls sowie genug Einwürfe für eine ganze Saison.
      Rechtsaußen Rüdiger Düsterhaus, der bis dahin lediglich die Tore vorbereitet hatte, machte mit dem 0:4 den Sack zu und unsere Dritte machte sich mit dem Sieg im Gepäck auf den Heimweg; fest entschlossen, die Rückrunde am nächsten Sonntag um 12:30 Uhr in Büren so zu beginnen, wie sie die Hinrunde abgeschlossen hatte – mit einer guten Leistung und einer punktreichen Belohnung!

      Weiter lesen...

    • SG I - SV Etteln 3:0

    • SG I punktet erneut dreifach

      SG Scharmede/Thüle - SV Etteln 3:0 (2:0)

      Am gestrigen Sonntag konnte die 1. Mannschaft der SG in der heimischen qwellcode_arena die nächsten drei Punkte gegen den Aufsteiger aus Etteln einfahren und das Punktekonto weiter hochschrauben.
      Die Druckphase der Gäste zu Beginn der Partie konnte die SG zum Glück ohne Gegentreffer überstehen und schaffte es in Folge besser in das Spiel zu finden. Der erste Treffer der Partie war dann Linksverteidiger Benedikt Halemeier vorbehalten, der mit einem abgefälschten Schuss zum 1:0 treffen konnte (26.). Nur wenige Sekunden vor Ablauf der ersten Halbzeit konnte die SG in Person von Julian Votsmeier erneut zuschlagen und nach einer Hereingabe von Benedikt Halemeier auf 2:0 erhöhen (45.).
      Auch die Anfangsphase der 2. Halbzeit gehörte wieder den Gästen aus Etteln, diese konnten jedoch erneut kein Kapital aus der Überlegenheit schlagen. Für die Entscheidung sorgte dann Kapitän Manuel Braune, der nach Vorarbeit von Julian Votsmeier auf 3:0 erhöhen konnte (68.).
      Ein weiterer Lichtblick der Partie war das Comeback von Stefan Bewermeier, der nach langer Verletzungspause endlich wieder ein paar Pflichtspielminuten absolvieren durfte. Schön, dass du wieder da bist Stefan!

      Am Ende ein verdienter Sieg für die Elf von Willi Rocker, in der man auch ein wenig von der fahrlässigen Chancenverwertung der Gäste aus Etteln profitierte. Der nächste Gegner der SG I ist der SV Upsprunge. Anstoß ist am kommenden Sonntag um 14:30 Uhr auf dem neuen Kunstrasenplatz in Upsprunge.

      https://www.fupa.net/galerie/sg-scharmede-thuele-sv-blau-weiss-etteln-338717/foto8.html

      Weiter lesen...

    • Alle Ergebnisse anzeigen...
  • Veranstaltungen

Höhner-Konzert am 29.06.2019

Besucherinformationen: Parkplätze & Sicherheitshinweise




Liebe Besucher des Höhner-Konzerts,

 

wir freuen uns Sie beim Höhner-Konzert zum 100-jährigen Bestehen des SC Concordia Scharmede 1919 e.V. auf dem alten Sportplatz an der Schützenhalle am 29.06. ab 18:00 Uhr begrüßen zu dürfen.
Wir hoffen auf bestes Sommerwetter damit die Veranstaltung ein rundum gelungenes Erlebnis wird. Für Ihr leibliches Wohl stehen verschiedene Ess- und Getränkestände auf dem Konzertgelände.

 

Anfahrtshinweise:

Das Konzert findet auf dem alten Sportplatz „An der Schützenhalle“ im Zentrum von Scharmede statt.

 

..mit dem PKW:
Im Bereich an der Schützenhalle ist kein Parken mit dem PKW möglich – bitte meiden Sie diesen Bereich.
In der untenstehenden Karte (auch als PDF im Download-Bereich: 
https://concordiascharmede.de/Sonstiges/download.php ) sind die Parkzonen ausgewiesen. Hier werden Sie von Einweisern vor Ort unterstützt. Von allen Parkzonen aus ist das Konzertgelände fußläufig in wenigen Minuten erreichbar.

 

..mit dem Rad:
Fahrräder können unmittelbar am Konzertgelände abgestellt werden.

 

..mit der Bahn:
Das Konzertgelände ist vom Bahnhof-Scharmede in ca. 15 Minuten fußläufig erreichbar.

 

Bitte beachten Sie folgende Sicherheitshinweise:

Es ist verboten von der Veranstaltung Ton-, Film- oder Videoaufnahmen zu machen.
Bitte keine Kameras mit Tele- oder Zoomobjektiv mitbringen.
Das Mitbringen von Waffen, Feuerwerkskörpern, Glasflaschen, Dosen und Plastikbehältern ist verboten.
Ebenfalls verboten sind pyrotechnische Gegenstände, Stöcke und Stangen für Banner, Rucksäcke, Stühle und Stockschirme.
Sprühfarbe, Parfüms und Haarspray sind ebenfalls verboten.

 

Erlaubt sind Taschen bis max. DIN A 4 Größe, ebenso Smartphones.

 

Alle Taschen werden vom Sicherheitsdienst kontrolliert.

 

Beim Verlassen des Veranstaltungsgeländes verliert die Eintrittskarte ihre Gültigkeit – Ein Wiedereinlass ist nicht mehr möglich.






23.06.2019 11:00:34
Verfasser: uwehennigfeld