SC Concordia Scharmede 1919 e.V.
"Gemeinschaft leben und fit dabei bleiben"
  • Suche
  • Neuer Sportplatz
  • Spender
  • Ergebnisse
    • TC GW Dringenberg 2 - SCC Herren 1 0:9

    • SCC Hobby Herren - VfL 1919 Thüle e.V. 1 0:6

    • TC Rot-Weiß Haaren 1 - Juniorinnen U18 8:0

    • Alle Ergebnisse anzeigen...
  • Veranstaltungen

Erste spielt bereits am Donnerstag

Zweite Sonntag in Upsprunge


Nach dem erfolgreichen Klassenerhalt stehen für die Erste Mannschaft des SC Concordia Scharmede noch zwei Meisterschaftsspiele an. Dabei geht es zunächst gegen den TSV Tudorf, welcher noch im Rennen um Platz 3 ist und sicherlich gegen den SCC gewinnen will. Das Spiel wird auf den Donnerstag vorgezogen, da am Samstag das Vogelschiessen in Scharmede stattfindet. Die Zweite Mannschaft konnte ihr Spiel nicht verlegen und muss somit am Sonntag in Upsprunge antreten.

Für die Reserve des SCC geht es um nicht mehr. Weder nach oben noch nach unten sind Sprünge in der Tabelle möglich. Der vierte Platz ist das Resultat einer hervorragenden Rückrunde mit einer aktuellen Siegesserie von 8 Siegen in Folge. Trotz der vielen ausgefallenen Trainingseinheiten überzeugt die Mannschaft mit einer defensiven Stabilität und vielen guten Offensivaktionen. Lediglich der Abschluss könnte noch konsequenter sein.

Am Sonntag trifft die Elf von Trainerteam Brüntrup/Reller auf den SV Upsprunge II. Die Hederborner stehen aktuell auf dem 6. Tabellenplatz mit 35 Punkten und einer Bilanz von 10 Siegen, 5 Unentschieden und 9 Niederlagen. Ein anspruchsvoller Gegner für die grün-schwarzen, welche auch in diesem Spiel die Siegesserie ausbauen wollen. Die Fans können sich das Spektakel am Sonntag, dem 19.05.2019 um 12:45 Uhr (evtl. auch 12:30 Uhr!) auf dem Sportplatz in Upsprunge anschauen.

Bereits am Donnerstag hat unsere Erste Mannschaft den TSV Tudorf zu Gast in der qwellcode_arena. Nach dem erfolgreichen Klassenerhalt geht es auch für die Erste nur noch ums Prestige. Das letzte Heimspiel in dieser Saison und vor dem Zusammenschluss mit dem VfL Thüle, wollen die SCC-Kicker positiv gestalten. Auch für den scheidenden Trainer Jürgen Hochrein ist dies der letzte Auftritt vor heimischer Kulisse.

Grund genug für die Concorden noch einmal alles aus sich rauszuholen und ein paar Punkte zu sammeln. Der TSV Tudorf ist dabei eine große Hürde, denn die Mannschaft steht aktuell in den Top5 und hat noch Aussichten auf Platz 3. Bereits im Hinspiel zeigte der TSV den Concorden die Grenzen auf und gewann mit 4:0. Eine schöne Motivation für eine Revanche. Anstoß ist am Donnerstag, dem 16.05.2019 um 19:15 Uhr in der qwellcode_arena.






15.05.2019 17:39:04
Verfasser: JanTaschner