SC Concordia Scharmede 1919 e.V.
"Gemeinschaft leben und fit dabei bleiben"
  • Suche
  • Neuer Sportplatz
  • Spender
  • Ergebnisse
    • TC GW Dringenberg 2 - SCC Herren 1 0:9

    • SCC Hobby Herren - VfL 1919 Thüle e.V. 1 0:6

    • TC Rot-Weiß Haaren 1 - Juniorinnen U18 8:0

    • Alle Ergebnisse anzeigen...
  • Veranstaltungen

Gute Ausgangsposition für die Erste

Zweite will den Achten Sieg in Folge


Am kommenden Sonntag geht es für die beiden Seniorenmannschaften des SC Concordia Scharmede wieder im Punkte in den jeweiligen Kreisligen. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Hochrein benötigt noch einen Punkt aus den letzten drei Spielen um den Klassenerhalt einzutüten (bei Punktgleichheit zählt der direkte Vergleich und diesen entscheidet der SCC gegen den SV Steinhausen für sich). Die Reserve unter Trainerteam Brüntrup/Reller will den 4. Tabellenplatz rechnerisch fest machen und braucht dazu drei Punkte gegen die SG Wewelsburg/Ahden II.

Die Zweite Mannschaft blickt auf eine beachtliche Serie zurück. Insgesamt sieben Siege in Folge durften die grün-schwarzen feiern und gegen den kommenden Gegner geht die Elf wieder als Favorit ins Rennen. In der Rückrundentabelle belegt die Mannschaft zur Zeit den zweiten Platz, punktgleich mit der Mannschaft aus Borchen, welche höchstwahrscheinlich in die Kreisliga B aufsteigen wird. Am Sonntag soll nun der nächste Sieg gegen die SG Wewelsburg/Ahden II her, welche zur Zeit auf dem 11. Tabellenplatz weilt und in der Rückrunde gerade mal vier Punkte sammeln konnte.

Zwar ist die Personallage für das Spiel am Sonntag extrem dünn, doch wird eine starke Mannschaft auf dem Platz stehen. Mit einer höheren Effizienz vor dem Tor und einer guten Defensivleistung sollten die drei Punkte aus Wewelsburg mitgebracht werden. Anstoß ist am Sonntag, dem 12.05.2019 um 12:30 Uhr in Wewelsburg.

Anschließend reist die Erste Mannschaft zum Spitzenteam nach Brenken. Der SV musste sich am letzten Spieltag den Delbrücker SC II geschlagen geben und hat somit voraussichtlich die Chancen auf die Meisterschaft verspielt. Ob die Concorden den Kater bei den Brenkenern nutzen können um den fehlenden Punkt im Abstiegskampf zu sammeln bleibt abzuwarten.

Mit der Niederlage gegen den VfB Salzkotten braucht man sich nicht lange aufhalten. Der letzte Punkt aus den noch drei verbleibenden Spielen muss so schnell wie möglich her, damit der Blutdruck der Concorden Fans nicht weiter belastet wird. So würde man frühzeitig Planungssicherheit für die kommende Spielzeit, welche als SG mit dem VfL Thüle bestritten wird, bekommen. Anstoß ist am Sonntag, dem 12.05.2019 um 15:00 Uhr in Brenken.






11.05.2019 12:10:41
Verfasser: JanTaschner