SC Concordia Scharmede 1919 e.V.
"Gemeinschaft leben und fit dabei bleiben"
  • Suche
  • Neuer Sportplatz
  • Spender
  • Ergebnisse
    • TC GW Dringenberg 2 - SCC Herren 1 0:9

    • SCC Hobby Herren - VfL 1919 Thüle e.V. 1 0:6

    • TC Rot-Weiß Haaren 1 - Juniorinnen U18 8:0

    • Alle Ergebnisse anzeigen...
  • Veranstaltungen

Erste Mannschaft zu Gast in Espeln

Reserve hat eine große Chance


Nach dem sehr wichtigen Sieg gegen den SV Marienloh, trifft die Erste Mannschaft von Concordia Scharmede am Gründonnerstag auf den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf SC GW Espeln. Zwar hat man mittlerweile fünf Punkte Vorsprung auf den direkten Abstiegsplatz, doch sollte man sich in dieser Liga auf nichts verlassen. Unterdessen hat die Zweite Mannschaft eine tolle Chance bekommen. Durch die Niederlage der SG Siddinghausen/Weine II in Hegensdorf bekommt die Reserve die Gelegenheit im Nachholspiel gegen den VfB Salzkotten II auf den vierten Tabellenplatz zu springen.

Die Hochrein-Elf spielt am Donnerstag bei den heimstarken Espelnern. Nach den letzten zwei Siegen treffen die Concorden auf eine Mannschaft, die die meisten Punkte zu Hause geholt hat. Aus den absolvierten 21 Spielen gewannen die Gastgeber 6 Spiele, spielten 2 mal Unentschieden und verloren 13 Partien. Mit einem Torverhältnis von 33:65 und 20 Punkten befindet sich der SC direkt hinter den Concorden.

Mit einem Sieg können die grün-schwarzen diesen direkten Konkurrenten auf vier Punkte distanzieren und sich weiter Luft im Abstiegskampf verschaffen. Auch mit einem Punkt könnte die Mannschaft von Trainer Hochrein leben, eine Niederlage sollte man allerdings auf jeden Fall vermeiden. Anstoß ist am Gründonnerstag, dem 18.04.2019 um 19:15 Uhr in Espeln.

Zur gleichen Zeit kann die Zweite Mannschaft von Concordia von einem Patzer der Konkurrenz profitieren. Dazu muss man allerdings gegen den VfB Salzkotten II gewinnen, welcher den Concorden im Hinspiel über lange Zeit Probleme bereitet hat. Nach dem wackeligen Sieg am vergangenen Wochenende gegen den SC Aleviten Paderborn muss eine deutliche Leistungssteigerung für einen Dreier her.

Der VfB Salzkotten II steht aktuell auf dem 11. Tabellenplatz mit 5 Siegen, 5 Unentschieden und 9 Niederlagen, was zusammengerechnet 20 Punkte ergibt. Das Torverhältnis mit 44:54 zeigt Probleme im Defensivbereich an, was die Concorden nutzen könnten. In den vergangenen Spielen zeigte die Mannschaft von Trainerduo Brüntrup/Reller gute Leistungen in der Offensive, nur in der Defensive haperte es etwas.

Eine solche Steilvorlage muss die Reserve in jedem Fall nutzen. Für Fans, denen die Auswärtsfahrt nach Espeln zu weit ist, wird Kreisligafußball in der qwellcode_arena geboten. Anstoß ist am Gründonnerstag, um 19:15 Uhr in Scharmede.






15.04.2019 19:47:59
Verfasser: JanTaschner