SC Concordia Scharmede 1919 e.V.
"Gemeinschaft leben und fit dabei bleiben"
  • Suche
  • Neuer Sportplatz
  • Spender
  • Ergebnisse
    • TC GW Dringenberg 2 - SCC Herren 1 0:9

    • SCC Hobby Herren - VfL 1919 Thüle e.V. 1 0:6

    • TC Rot-Weiß Haaren 1 - Juniorinnen U18 8:0

    • Alle Ergebnisse anzeigen...
  • Veranstaltungen

Reserve mit glücklichem Comeback

Drei Punkte nach verschenkter Führung


Im Kampf um den vierten Platz ging es für die Zweite heute gegen die Mannschaft SC Aleviten Paderborn I. Die Gäste hatten eine weitaus stärkere Rück- als Hinrunde, daher galt es den Tabellenvorletzten nicht zu unterschätzen.

Die Concorden begannen mit einer defensiven Aufstellung, was sich als gute Entscheidung herausstellte. Räume wurden freigespielt, bereits früh gab es zahlreiche Chancen für den SCC II. In der 18. Minute kam dann eine gute Flanke von Links-Außen Christian Falk bei Stürmer Marcel Naumann an, der den Ball sicher ins Netz legte. Fünf Minuten später direkt der nächste Treffer: Langer Ball von Lukas Mede aus der eigenen Hälfte auf Naumann, verlängert auf Falk, der dann im Alleingang den letzten Verteidiger umläuft und das Leder für den Torwart unhaltbar ins Eck schiebt.

Die 2:0 Führung schien die Scharmeder etwas überheblich zu machen: Zu offensive Stellung und das völlige Verschwinden spielerischer Lösungen, stattdessen nur noch lange Bälle nach vorn öffneten dem besonders im Sturm starken Gegner Möglichkeiten zu Spielzügen. Zweimal starteten die Aleviten nach Freistößen der Concorden aus der eigenen Hälfte gut koordinierte Angriffe und neutralisierten die Führung zum 2:2. Noch vor dem Halbzeitpfiff ging ein gut platzierten Freistoß dann auch noch unglücklich ins Netz und unsere Reserve musste mit hängenden Köpfen den Rückstand mit in die Kabine nehmen.

Nach einer kurzen Traineransprache, die die Concorden vor allem dazu aufrief, defensiv kompakt zu sehen, fanden die Spieler wieder zu ihrem Takt. Die Paderborner wurden bereits bei der Ballannahme aggressiv gestört und konnten sich keine richtigen Torchancen mehr erarbeiten. Auf Scharmeder Seite sah es deutlich besser aus, gute Schüsse auf das Tor der Gäste blieben aber zunächst aus.

Zehn Minuten vor Schluss kam dann der Schlüsselwechsel: Nachdem er zur Halbzeitpause zunächst ausgewechselt wurde, kam Marcel Naumann als zweite Sturmspitze wieder auf den Platz.
Bereits kurz später profitiert er von einem missglückten Rückpass der noch in Führung liegenden Gäste. Naumann ist schneller als der Torwart am Ball, legt ihn außen dran vorbei und spielt einen perfekt kalkulierten Pass an den Pfosten, der genau vor den Füßen von Kapitän Julian Fricke landet, der die Kugel nur noch ins leere Tor schieben muss.
Fünf Minuten später revanchiert sich Fricke dann mit einem Pass auf Naumann im Strafraum, der ebenso sicher verwandelt und die Concorden mit 4:3 in die spielgewinnende Führung bringt.

Die zweite Halbzeit war auf jeden Fall wieder eine gute Kampfleistung der Reserve und auch wenn die Führung am Ende der ersten Hälfte viel zu leichtfertig verschenkt wurde, sind die drei Punkte ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum vierten Platz!






14.04.2019 19:48:57
Verfasser: LukasBergemann