SC Concordia Scharmede 1919 e.V.
"Gemeinschaft leben und fit dabei bleiben"
  • Werbebanner
  • Suche
  • Neuer Sportplatz
  • Spender
  • Ergebnisse
    • SV Upsprunge - SCC I 0:3

    • 3:0-Erfolg bei Stadtmeisterschaften

      1. Mannschaft steht im Halbfinale

      Nach einer langen Durststrecke in den letzten Jahren gelang es unserer 1. Mannschaft nun mal wieder in das Halbfinale der Salzkottener Stadtmeisterschaften einzuziehen. Dies gelang durch einen 3:0 (1:0)-Sieg gegen den Gastgeber vom SV Upsprunge. Nach einem leichten Chancenplus der Gastgeber zu Beginn der Partie kam der SCC nach und nach besser in die Partie und ging in der 23. Minute nach starkem Ballgewinn von Neuzugang Joel Feudijeu durch einen Abstauber von Stefan Klüner nach einem in die Mitte abgewehrten Torschuss von David Joachim in Führung. Die beste Gelegenheit zu um auf 2:0 zu stellen hatte wiederum Feudijeu, der jedoch am Gästetorwart scheiterte.

      In der zweiten Hälfte begann ideal für die grün-schwarzen, nach Doppelpass zwischen Braune und Dominik Joachim auf der linken Seite konnte erstgenannter ungestört in die Mitte spielen, wo David Joachim zum 2:0 einschob (41.). Den Schlusspunkt setzte erneut David Joachim, der einen Konter zum 3:0-Endstand verwandelte (55.).

      Unterm Strich ein verdienter Sieg, auch wenn die Upsprunger mehr Ballbesitz hatten, diesen jedoch mit Ausnahme der ersten halben Stunde zu selten in gute Torchancen umwandeln konnten. Das Halbfinale findet am morgigen Freitag erneut in Upsprunge gegen den TSV Tudorf, welcher sich mit 3:2 gegen Holsen durchsetzte, statt. Anstoß ist um 18:15 Uhr. Ein mögliches Finale findet direkt im Anschluss ab 19:30 Uhr statt.

      Weiter lesen...

    • BVL II - SCC I 1:3

    • Zweiter Test – erster Sieg

      1. Mannschaft besiegt BV Bad Lippspringe II mit 3:1

      Zum zweiten Testspiel reiste unsere 1. Mannschaft zum B-Ligisten BV Bad Lippspringe II. Nach einer frühen Führung durch David Joachim schalteten die grün-schwarzen in der Offensive gefühlt einen Gang zurück. Erst zum Ende der 1. Halbzeit konnte man wieder gefährliche Offensivaktionen verbuchen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff traf Simon Röhren nach Temborius-Freistoß per Kopf zur 2:0-Halbzeitführung. Defensiv waren die Concorden bis hier hin nur selten ernsthaft gefordert.

      Auch in der zweiten Halbzeit war der SCC die deutlich aktivere Mannschaft und kam nach Vorarbeit von Marius Kürpick durch Patrick Temborius erneut zum Torerfolg. Lediglich der Gegentreffer nach einem Konter der Gastgeber zum 3:1 schmälert ein wenig die sonst ordentliche Leistung unserer 1. Mannschaft an diesem Tag.

      Der nächste Test steht im Rahmen der Salzkottener Stadtmeisterschaften auf dem Programm. Am kommenden Mittwoch spielt unsere 1. Mannschaft dann gegen den Gastgeber vom SV Upsprunge (Anstoß 19:45 Uhr, Sportplatz Upsprunge) um den Einzug ins Halbfinale.

      Weiter lesen...

    • SCC I - SCV Neuenbeken 0:4

    • Niederlage im ersten Test

      Bezirksligist zu stark für 1. Mannschaft

      Gegen den Bezirksligavertreter des SCV Neuenbeken musste unsere 1. Mannschaft im ersten Testspiel der Vorbereitung eine 0:4 (0:3) Niederlage unterschreiben. Besonders in der ersten Halbzeit schafften es die Gäste ein ums andere Mal die Scharmeder Defensive zu überspielen und erspielte sich eine verdiente 0:3-Pausenführung. Kurz nach der Halbzeit erhöhten die Neuenbekener zum 0:4-Endstand.

       

      Weiter lesen...

    • Alle Ergebnisse anzeigen...
  • Veranstaltungen

Hallenturniere und Vorbereitung auf 2018

Zweite Mannschaft Olé Olá


Um nicht der Trägheit der Feiertage zu erliegen, sondern weiter oben mitspielen zu können, bereitet sich die Zweite Mannschaft in der Winterpause wie jedes Jahr auf die noch ausstehende Saisonhälfte vor.
Dabei wurde gemäß angemessener Priorisierung der Fokus zunächst auf die Kondition an der Theke gelegt. Im Rahmen der Teilnahme an zwei Hallenturnieren in Sudhagen und Verne arbeiteten die Concorden an der Veredelung ihrer Fähigkeiten am Glas, um weiterhin begeisternde Leistungen bringen zu können.
Meter um Meter kämpften sich die Scharmeder daher nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch an der Theke durch die Gruppenphase. In Sudhagen unterlagen die Concorden im Viertelfinale, in Verne reichte es mit sechs Punkten leider nicht fürs Weiterkommen. Während die Katze im Tor trotz Pegel ein schockierendes Maß an Konzentration zeigte, wurden vorne Elfmeter vergeben und freie Chancen ins Aus geklärt - alles im Namen des Sports!

Für die kommenden Spiele hat sich der SCC II das Ziel gesetzt, den fünften Tabellenplatz mindestens zu halten. Dazu wurde vom Trainergespann Brüntrup/Reller ein Vorbereitungsplan ausgearbeitet, der neben zahlreichen Trainingseinheiten und Vorbereitungsspielen auch Besuche des Fitnessstudios und die Teilnahme an einem Spinningkurs vorsieht. So erhoffen die Concorden sich eine Steigerung der Kondition der Spieler, die auch hoffentlich durch Wiedereinsteiger von der Verletztenbank bereichert werden. Insbesondere streben die Scharmeder eine Verringerung von Gegentoren an, was angesichts des aktuellen Torverhältnisses von -2 ein sinnvoller Ansatz zu sein scheint.
Als ein weiteres Ziel erklärt wurde der Sieg gegen Derby-Rivalen VfL Thüle II. Bereits im zweiten Meisterschaftsspiel 2018 dürfen die Concorden auf heimischem Boden beweisen, dass der 0:5 Sieg der Hinrunde mehr als nur Glück war. Davor geht es am 04. März in der qwellcode_arena zunächst gegen den SG Meerhof Essentho II, wo sich die intensive Vorbereitung hoffentlich mit drei Punkten als Start in den zweiten Abschnitt der Saison auszahlen wird.




09.01.2018 20:52:46
Verfasser: LukasBergemann