SC Concordia Scharmede 1919 e.V.
"Gemeinschaft leben und fit dabei bleiben"
  • Suche
  • Sportplatzeröffnung
  • Sponsoren
  • Ergebnisse
    • SC RW Verne - SCC I 4:0

    • Keine Punkte für die Erste

      Concordia verliert auch gegen Verne

      Für die Erste Mannschaft von Concordia Scharmede war am gestrigen Sonntag in Verne nichts zu holen. Am Ende stand eine 4:0 Niederlage, welche vor allem den individuellen Fehlern in der Hintermannschaft geschuldet war. Zwar ist die Niederlage im Marienstadion keine Überraschung, da die Verner bislang eine hervorragende Hinrunde spielen, aufgrund des Spielverlaufs ist das Ergebnis allerdings sehr ärgerlich.

       

      Auf extrem schwierigen Untergrund zeigten beide Mannschaften kein ansehnliches Fussballspiel. Die Zuschauer sahen vor allem viele Fehlpässe und technische Fehler, welche allerdings dem Rasen zugeschrieben werden können. Die Tore der Verner fielen dann nach Einzelaktionen, Standards und langen Bällen, stets unter freundlicher Mithilfe des SCC-Torwarts.

       

      Trainer Jürgen Hochrein und seine Mannschaft sollten dieses Spiel schnell abschütteln und sich auf die kommenden Aufgaben konzentrieren. In den nächsten Partien warten zunächst der SV Marienloh II und danach der BV Bad Lippspringe II, welche für den SCC durchaus schlagbar sind. Anstoß gegen den SV Marienloh II ist am Sonntag, dem 22.10. um 15:00 Uhr in der qwellcode_arena.

       

      Weiter lesen...

    • SCC II - SG Wewelsburg / Ahden II 3:0

    • Zweite beginnt neue Siegesserie

      Schwer anzuschauendes 3:0

      An diesem ungewohnt warmen Oktobersonntag war der SG Wewelsburg/Ahden II in der qwellcode_arena zu Gast. Die Concorden wollten dieses Wochenende mal wieder ordentlich Punkte machen und gingen daher direkt offensiv in das Spiel. Anfänglich noch nicht ganz wach, ließ der SCC dem Gegner zu viel Platz, die beachtlichen Flanken konnten glücklicherweise von Torwart David Kirchhoff noch zur Ecke geklärt werden. So sah sich die Zweite wieder mit ihrem Erzfeind – einer hohen Anzahl an Standards – konfrontiert. Die Scharmeder zeigten Kopfballschwäche, ein früher Rückstand musste aber nicht erlitten werden, da auch die Gäste die Bälle nicht ins Netz köpfen konnten.
      Um die 20. Minute herum übernahmen die Concorden die Kontrolle über das Spiel, das von da an vor allem in der gegnerischen Hälfte stattfand. Ein gutes Passspiel und strukturierter Spielaufbau brachten immer mehr Chancen, unsere Zweite scheiterte aber so wie wir sie kennen an den Abschlüssen, zur Halbzeit musste man sich daher mit einem 0:0 Stand zufrieden geben.

      Dass die Gäste aufgrund von Verletzungen und Spielermangel leider nur noch mit zehn Mann in die zweite Halbzeit gehen konnten, trug noch mehr dazu bei, dass der SCC das Spiel klar dominierte. Mit jeder Minute wurden die Concorden jedoch nervöser, da erneut eine Vielzahl von Chancen teilweise sehr ärgerlich vergeben wurden. Unkonzentrierte Fehlpässe schenkten dem Gegner noch einige Konter, deren Veredelung allerdings ausblieb.

      In der 68. Minute befanden sich die Scharmeder ein weiteres mal mit fünf Mann im gegnerischen Strafraum. Nach viel zu vielen Doppelpässen konnte Christoph Salmen endlich das Eis brechen, ließ mit dem 1:0 die gesamte Mannschaft sowie viele am Spielfeldrand verzweifelnde Zuschauer aufatmen und das Spiel verlor etwas an Hektik. Drei Minuten später war der SCC über Links-Außen Felix Röhren wieder im Angriff, wurde aber von einem bereits mit gelber Karten verwarnten Verteidiger gestoppt. Der Schiedsrichter zeigte Gelb-Rot und der Gegner befand sich in 9 – 11 Unterzahl. Dies hinderte die Concorden aber nicht daran, weitere oft todsichere Chancen 10 Meter neben das Tor zu klären und damit die Loyalität der Fans in der qwellcode_arena auf eine harte Probe zu stellen.
      Einer der Scharmeder Spieler war wohl von der Offensivleistung seiner Mannschaft dermaßen angewidert, dass er sich mit vergeblicher Mühe zur Diskretion an der Seitenlinie übergeben musste.

      Die Überzahl ließ der SCC seinen Gegner dennoch spüren, die Kondition der Mannschaft aus Wewelsburg/Ahden nahm merklich ab und die Scharmeder wollten ihre Führung weiter ausbauen.
      Ein stark geschossener und gut platzierter Freistoß von Benjamin Großert aus knapp über 20 Metern ging unter die Latte, sprang danach aber wieder aus dem Tor. Die kontroverse Entscheidung lag beim Schiedsrichter, der schließlich kein Tor gab.
      Kurz darauf arbeiteten sich die Concorden aber wieder nach vorn. Nach einigen Abprallern konnte der frisch eingewechselte Maher Haji den Ball am Torwart vorbei ins kurze Eck legen und auf 2:0 erhöhen. Eine Viertelstunde vor Schluss mit zwei Toren im Rückstand und zwei Mann weniger bewiesen die Gäste dennoch beachtliche Standfestigkeit in der Verteidigung, der SCC blieb immer wieder im Strafraum hängen.
      In der letzten Minute schoss der ebenfalls gerade eingewechselte Jaan Scholz aus 25 Metern flach ins linke Eck, der Torwart kam nicht rechtzeitig runter, der Ball lag im Netz und der Schiedsrichter pfiff das Spiel ohne weiteren Anstoß ab.

      Das Spiel bietet zwar viel Platz für Kritik, an den drei Punkten, mit denen die Scharmeder Reserve wieder Anschluss an die Tabellenspitze erhält, ändert dies allerdings nichts, und mit dem 3:0 Heimsieg kann man rückblickend auch nur zufrieden sein.

      Weiter lesen...

    • SCC I - SC Ostenland 1:4

    • Ostenland zu stark

      Verdiente Niederlage gegen Tabellenführer

      Am heutigen Sonntag gastierte der SC Ostenland in der qwellcode_arena. In einem intensiven Spiel musste man sich am Ende mit 1:4 geschlagen geben. Zwar konnte man streckenweise gut mithalten, die Ostenländer verdienten sich aber die Punkte mit ihrer hohen Effizienz und ihrer individuellen Überlegenheit.

       

      Die Mannschaft von Trainer Jürgen Hochrein verpasste es in der Ersten Halbzeit gleich 2 mal mit 1:0 in Führung zu gehen. Trotz der individuellen Überlegenheit der Gäste konnte der SCC immer wieder durch Konter gefährlich werden. Der Tabellenführer aus Ostenland war aber kaltschnäuziger vor dem Tor und nutzte eine der ersten Chancen zum 0:1 (23. Minute). Nur Minuten später mussten die Concorden auch das 0:2 nach einem berechtigten Foulelfmeter hinnehmen (26. Minute).

       

      Die Concorden wollten in der Zweiten Halbzeit noch einmal den Anschluss herstellen, doch wieder scheiterte man aus guter Position vor dem gegnerischen Tor und musste kurz danach das 0:3 hinnehmen (51. Minute). Damit war das Spiel gelaufen, der SC kontrollierte die Partie und kam zu weiteren Gelegenheiten. In der 78. Minute stellt der Gast auf 0:4. Immerhin gelang Benedikt Ball nach einer präzisen Hereingabe von Braune der Ehrentreffer (82. Minute).

       

      Die Erste Mannschaft braucht sich für diese Niederlage nicht zu schämen. Die Einsatzbereitschaft und der Wille war auf jeden Fall zu erkennen, aber am Ende war der SC Ostenland einfach zu stark für den SCC. Das nächste Spiel steht am kommenden Sonntag, dem 15.10. beim SC RW Verne statt. Anstoß ist um 15:00 Uhr im Marienstadion in Verne.

      Weiter lesen...

    • Alle Ergebnisse anzeigen...
  • Veranstaltungen
      • 21.10.2017
        SCC II - VfB 1910 Salzkotten II

      • SCC II - VfB 1910 Salzkotten II

        Meisterschaftsspiel

        Anstoß 14:15 Uhr in der qwellcode_arena

      • 22.10.2017
        SCC I - SV Marienloh II

      • SCC I - SV Marienloh II

        Meisterschaftsspiel

        Anstoß 15:00 Uhr in der qwellcode_arena

      • 01.12.2017
        Weihnachtsfeier des Lauftreffs

      • Weihnachtsfeier des Lauftreffs

        Informationen folgen. Siehe auch Lauftreff-Termine

      • Alle Veranstaltungen anzeigen...
    • Facebook

Tennis News


40 Jahre Tennisabteilung

Einladung Aktive und Passive der Tennisabteilung




13.09.2017 13:53:23
Verfasser: RalfErckmann


40 Jahre Tennisabteilung

Einladung Aktive und Passive der Tennisabteilung




03.09.2017 12:55:25
Verfasser: RalfErckmann


Zusammenfassung unserer Tennismannschaften

Herren 50 haben ihr letztes Spiel gewonnen


Zusammenfassung unserer Tennismannschaften

Herren 50 haben ihr letztes Spiel gewonnen

 

Herren 50

SC Concordia Scharmede – TC Blau-Weiß Büren                      Endstand: 7:2

 

In der hart umkämpften Partie hatten unsere Herren die stärkeren Nerven und konnten die Partie gewinnen. Nach den Einzeln stand es 5:1. Aber so klar war es gar nicht. 4 Einzel konnten erst im Champions-Tiebreak gewonnen werden. Ein Doppel wurde verloren. 

 

Tabelle:

Rang

Mannschaft

Spiele

S

U

N

Punkte

Matches

Sätze

Games

1.

SC BW Ostenland 

4

4

0

0

4:0

29:7

60:16

408:238

2.

TC Rot-Weiß Höxter 2

4

3

0

1

3:1

23:13

47:31

335:292

3.

SC Concordia Scharmede

4

2

0

2

2:2

20:16

43:39

332:343

4.

TC Blau-Weiß Büren

4

1

0

3

1:3

13:23

33:48

313:356

5.

Tennisclub Steinhausen 

4

0

0

4

0:4

5:31

14:63

247:406

 

Mannschaftsfoto siehe Unten!

(nicht vollzählig):

 

 

Herren 40

SC Concordia Scharmede – SV Sudhagen                                 Endstand: 3:6

 

Leider konnte in dieser Partie wieder kein Sieg errungen werden. Dafür gab es persönliche Erfolgserlebnisse. Das erste Einzel wurde gegen einen Gegner mit einer LK höher gewonnen. Ein weiteres Einzel konnte gewonnen werden, so das es nach den Einzeln 2:4 Stand. In den Doppeln wurde nochmal alles gegeben, aber es konnte nur noch 1 Doppel gewonnen werden. 

 

Das letzte Spiel bestreiten die Herren am Samstag, 17.06. ab 14 Uhr

SC Concordia Scharmede  TC Lichtenau e.V

 

Zuschauer sind herzlich Willkommen.

 

Damen 40 

TC Steinhorst - SC Concordia Scharmede                                 Endstand: 1:5

 

Durch den klaren Sieg stehen wir als Tabellführer fest. Durch 4 Siege und einem Unentschieden sind wir uneinholbar. Alle 4 Einzel könnten gewonnen werden. Durch Taktisch gut gesetzte Doppel der Gegner konnte der Ehrenpunkt erzielt werden. 

 

Am letzten Spieltag können wir ganz befreit Aufschlagen. Das letzte Spiel wird am Samstag, 17.06. ab 10 Uhr gespielt.

TC Rot-Weiß Haaren – SC Concordia Scharmede

 

Bei sonnigem Wetter wünsche ich allen einen erfolgreichenletzten Spieltag.

 

Bericht Annegret Schlenger





16.06.2017 22:36:23
Verfasser: RalfErckmann


Ergebnisse des 4. Spieltags recht erfreulich

Juniorinnen U18 sichern sich den Aufstieg


Ergebnisse des 4. Spieltags recht erfreulich 
Juniorinnen U18 sichern sich den Aufstieg
Junioren U15
TuS Wewelsburg Tennis - SC Concordia Scharmede                Endstand: 8:0

Für die Junioren der U15 gab es in ihrem vorletzten Saisonspiel leider nichts zu holen. Alle Matches gingen klar an die Heimmannschaft aus Wewelsburg, die auch die Tabelle anführt. Mit einem Sieg und drei Niederlagen stehen die Scharmeder zurzeit auf dem 5. Tabellenplatz.

Junioren U18
VfL Thüle - TG Harth / Weiberg                        Endstand:  6:2

In ihrem letzten Saisonspiel konnten die Junioren der U18 doch noch einen Sieg verzeichnen, mit dem sie sich den 3. Tabellenplatz gesichert haben. Gegen den direkten Konkurrenten aus Harth/Weiberg konnten 6 von 8 möglichen Punkten erreicht werden. Insgesamt haben sie damit ein Spiel gewonnen, eins verloren und ein Unentschieden erreicht.

Endgültige Tabelle:

Rang    Mannschaft    Begegnungen    Punkte
1    TG Harth / Weiberg        3            4:2
2    TC Schloß Neuhaus        3            4:2
3    Vfl Thüle                       3            3:3
4    TuS Bad Wünnenberg    3            1:5


Juniorinnen U18
SC Concordia Scharmede - TC Rot-Weiß Dahl 1                Endstand: 5:3
Nach teilweise sehr hart umkämpften Matches konnten sich die Juniorinnen der U18 einen knappen, aber verdienten Sieg gegen den TC Rot-Weiß Dahl erspielen. Durch diesen Sieg haben sie nicht nur ihr viertes von vier Spielen gewonnen, sondern auch ihren direkten Konkurrenten aus Dahl bezwungen. Auch wenn noch ein Spiel zu absolvieren ist, steht der Aufstieg der Mädels schon jetzt fest, aufgrund der Tatsache, dass der Tabellenzweite aus Dahl punktemäßig zwar noch gleichziehen kann, im direkten Vergleich aber unterlegen ist. Trotzdem versuchen die Mädels auch in ihrem letzten Saisonspiel gegen Marienloh ungeschlagen zu bleiben.

Nächste Woche stehen folgende Spiele an: 


Junioren U15
Freitag, den 23.06.2017 ab 16:30 Uhr
SC Concordia Scharmede - TC Wewer

Juniorinnen U15
Mittwoch, den 21.06.2017 ab 16:30 Uhr
VfL Thüle - SC Concordia Scharmede

Juniorinnen U18
Donnerstag, den 22.06.2017 ab 16:30
TC Marienloh 1- SC Concordia Scharmede 



15.06.2017 15:44:39
Verfasser: RalfErckmann


5. Spieltag für unsere Tennismannschaften

Herren 50 haben ihr letztes Medenspiel


5. Spieltag für unsere Tennismannschaften
Herren 50 haben ihr letztes Medenspiel

Herren 50, Samstag, 10.06. ab 13 Uhr
SC Concordia Scharmede – TC Blau-Weiß Büren

Die beiden Mannschaften stehen in der Tabelle punktgleich. Beide haben 1 Sieg und 2 Niederlagen auf ihrem Konto. Daher wird dies eine spannende Partie um den 3. Tabellenplatz.

Zuschauer sind herzlich Willkommen.

Damen 40, Samstag, 10.06. ab 14 Uhr
TC Steinhorst - SC Concordia Scharmede

In dieser Partie spielt der Tabellenzweite gegen den Tabellenersten. Wir werden mit viel Spielfreude dort Aufschlagen und schauen was zu holen ist.


Bei sonnigem Wetter wünsche ich allen einen erfolgreichen Spieltag.

Bericht Annegret Schlenger



09.06.2017 12:51:09
Verfasser: RalfErckmann


Bericht 3. Spieltag und aktuelle Tabellenposition

Juniorinnen U18 haben Chance auf erneuten Aufstieg


Bericht 3. Spieltag und aktuelle Tabellenposition

Juniorinnen U18 haben Chance auf erneuten Aufstieg 

Junioren U15
SC Concordia Scharmede - SV Sudhagen 2                     Endstand: 6:2

Die Junioren der U15 konnten in ihrem 3. Spiel den ersten Sieg verzeichnen. Beim Heimspiel gegen den SV Sudhagen 2 konnten 2 Einzel und 2 Doppel gewonnen werden. Daher befinden sie sich mit einem Sieg und zwei Niederlagen aktuell auf dem vorletzten, fünften Tabellenplatz.

Juniorinnen U15
SC Concordia Scharmede - TG Harth / Weiberg                 Endstand: 0:8

Bei ihrem ersten Heimspiel gab es für die Juniorinnen der U15 leider nichts zu holen, alle sechs Spiele gingen an den Gegner aus Harth/Weiberg. Damit stehen sie am vorletzten Spieltag auf dem letzten Tabellenplatz.

Junioren U18
TC Schloß Neuhaus 2 - VfL Thüle                         Endstand: 8:0

Auch die Junioren der U18 mussten alle Spiele der Heimmannschaft aus Schloß Neuhaus überlassen. Insgesamt waren die Sätze aber sehr eng und oft musste bis 7 gespielt werden. Einmal entschied sogar erst der Champions Tiebreak. Momentan befinden sich die Junioren der U18 auf dem letzten Tabellenplatz, jedoch sind sie punktgleich mit dem Tabellendritten aus Harth, auf den sie am letzten Spieltag treffen. Das wird also ein richtiges Endspiel.  

Juniorinnen U18
FC Westerloh 1931/46 - SC Concordia Scharmede                 Endstand: 1:7
 
Die Juniorinnen der U18 konnten in ihrem dritten Spiel den dritten Sieg einfahren. Lediglich ein Einzel wurde verloren, sodass das Endergebnis 7:1 aus unserer Sicht lautet. Damit führen sie mit 3 Siegen aus 3 Spielen die Tabelle an und können sogar, wie im letzten Jahr, auf den Aufstieg hoffen. 



In dieser Woche stehen folgende Spiele an: 
Junioren U15
Freitag, den 09.06.2017 ab 16:30 Uhr
TuS Wewelsburg Tennis - SC Concordia Scharmede

Juniorinnen U15
Mittwoch, den 21.06.2017 ab 16:30 Uhr
VfL Thüle - SC Concordia Scharmede

Junioren U18
Mittwoch, den 07.06.2017 ab 16:30 Uhr
VfL Thüle - TG Harth / Weiberg

Juniorinnen U18
Freitag, den 09.06.2017 ab 17:00 Uhr
SC Concordia Scharmede - TC Rot-Weiß Dahl 1

Bericht Marlen Wellige



06.06.2017 13:19:38
Verfasser: RalfErckmann


Der 4. Spieltag war eine Hitzeschlacht

Damen 40 weiter ungeschlagen


Der 4. Spieltag war für unsere Mannschaften eine Hitzeschlacht
Damen 40 weiter ungeschlagen
Herren 50
TV Rot-Weiß Höxter 2 – SC Concordia Scharmede                            Endstand: 6:3

Nach den Einzeln stand es 4:2. Das erste Einzel wurde klar gewonnen, das 4. Einzel im Champions-Tiebreak. Also mussten nun alle 3 Doppel gewonnen werden, um zu siegen. Leider war aber nur ein Doppel erfolgreich.
Die Mannschaft befindet sich mit einem Sieg und 2 Niederlagen auf dem 3. Tabellenplatz, von 5 Mannschaften.

Herren 40
TC Marienloh - SC Concordia Scharmede                                       Endstand: 6:3

Das 2. Einzel wurde, nach einer langen Hitzeschlacht von 2 ¾ Stunden, gewonnen. Leider war dies der einzige Erfolg in den 6 Einzeln. Da somit kein Sieg mehr möglich war, war es auch egal, dass noch zwei Doppel gewonnen wurden.
Die Mannschaft befindet sich mit 4 Niederlagen auf dem letzten Tabellenplatz.

Damen 40
SC Concordia Scharmede – TC GW Paderborn 2                         Endstand: 3:3

Dies war eine sehr spannende Partie. Das 1. und 3. Einzel wurde leider knapp im Champions-Tiebreak verloren. Einzel 2 und 4 wurden klar gewonnen. Die Doppel wurden taktisch gesetzt, in der Hoffnung, dass beide gewonnen werden. Leider war das 1. Doppel zu stark und wurde daher verloren. Das 2. Doppel aber klar gewonnen. Somit stand es am Ende 3:3. Da wir aber mehr Sätze (8:6)und mehr Spiele (65:47) gewonnen haben – sind wir die Sieger. Das wurde dementsprechend auf dem Sportfest gefeiert. Die Mannschaft ist mit 3 Siegen und einem Unentschieden weiterhin Tabellenführer.

1.Herren
Die Spielgemeinschaft Scharmede Mantinghausen hat die Medenspiele schon beendet, da Sie beim letzten Spieltag Ihrer Gruppe spielfrei haben. In der letzten  Begegnung gegen Salzkotten kam es zu einem 0:9. Gegen die starken Salzkottener war nix zu holen.
Die Abschlusstabelle wird nachgereicht. Zur Zeit steht die Spielgemeinschaft mit 2 Siegen und 2 Niederlagen auf dem 3. Tabellenplatz.

Bericht Annegret Schlenger



30.05.2017 0:06:50
Verfasser: RalfErckmann


Ergebnisse des 2. Spieltags und Begegnungen des 3.

Juniorinnen U18 als einzige erfolgreich


Ergebnisse des 2. Spieltags und Begegnungen des 3. Spieltags der Junioren
Juniorinnen U18 als einzige erfolgreich
Junioren U15
SV Sportfr. Anreppen - SC Concordia Scharmede             Endstand: 6:2

Nachdem die Einzel gespielt waren, stand es 2:2. Es kam also auf die Doppel an. Leider konnten die Scharmeder Jungs keins davon für sich entscheiden. Daher gewannen die Anreppener mit 6:2.

Anmerkung: Im Jugendbereich zählt ein Sieg im Doppel doppelt, sodass man auch noch gewinnen kann, wenn zuvor alle Einzel verloren wurden.

Juniorinnen U15
TC Wewer – SC Concordia Scharmede                     Endstand: 8:0

In ihrem ersten Saisonspiel konnten die Scharmeder Mädels der U15 leider kein Spiel für sich entscheiden. Daher gewann der TC Wewer mit 8:0. Die Spiele waren jedoch allesamt sehr knapp, weswegen die Hoffnung besteht, dass die Ergebnisse im nächsten Spiel positiver ausfallen.

Junioren U18
TuS Bad Wünnenberg 1920 – SC Concordia Scharmede             Endstand: 4:4

Unsere U18 hat ihr Spiel gegen Bad Wünnenberg sehr spannend gestaltet und denkbar knapp verloren. Es wurden zwei Einzel und ein Doppel auf jeder Seite gewonnen, weswegen die Anzahl der gewonnen Sätze entscheiden musste. Hierbei lagen die Scharmeder leider knapp im Nachteil, denn nach gewonnen Sätzen stand es 7:6 für die Gastgeber aus Bad Wünnenberg. Damit ging der Sieg an sie.

Juniorinnen U18
SC Concordia Scharmede – TC Rot-Weiß Haaren             Endstand: 8:0
 
Aufgrund von Dauerregen musste das Spiel vom 19.05.2017 auf den 26.05.2017 verlegt werden.
Bei dann sehr sommerlichen Temperaturen überzeugten die Mädels der U18 mit einem souveränen 8:0 Sieg. Zwar mussten 2 Sätze an den Gast aus Haaren abgegeben werden, jedoch zweifelte man zu keinem Zeitpunkt an einem Sieg.  
In dieser Woche stehen folgende Spiele an:

Junioren U15
Freitag, den 02.06.2017 ab 16:30 Uhr
SC Concordia Scharmede - SV Sudhagen 2

Juniorinnen U15
Mittwoch, den 31.05.2017 ab 16:30 Uhr
SC Concordia Scharmede  - TG Harth / Weiberg

Junioren U18
Freitag, den 02.06.2017 ab 16:30 Uhr
TC Schloß Neuhaus 2 - VfL Thüle

Juniorinnen U18
Freitag, den 02.06.2017 ab 16:30 Uhr
FC Westerloh 1931/46 - SC Concordia Scharmede


Bericht Marlen Wellige



29.05.2017 23:57:37
Verfasser: RalfErckmann


4. Spieltag für unsere Tennismannschaften

Damen 40 wieder ein Heimspiel


4. Spieltag für unsere Tennismannschaften
Damen 40 wieder ein Heimspiel
Bei hochsommerlichen Temperaturen, dem langen Wochenende und der Sportplatzeröffnung stehen die nächsten Begegnungen an. Die Teams werden durch die Ereignisse wohl personelle Schwierigkeiten bekommen. Hoffentlich werden deswegen keine Punkte sieglos verloren.

Es stehen folgende Partien an:

Herren 50, Samstag, 27.05. ab 14 Uhr
TV Rot-Weiß Höxter 2 – SC Concordia Scharmede

Hoffentlich wird sich die lange Anreise zum Spitzenreiter lohnen und die Herren kommen mit einem Sieg nach Hause.

Herren 40, Samstag 27.5. ab 14 Uhr
TC Marienloh - SC Concordia Scharmede

Bei der Anreise zum Spitzenreiter wird wohl nicht viel zu holen sein. Außer, auch die Gegner haben personelle Schwierigkeiten.

Damen 40 Samstag 20.05. ab 14 Uhr
SC Concordia Scharmede – TC GW Paderborn 2

Als Spitzenreiter müsste hier der nächste Sieg eingefahren werden, aber auch hier gibt es personelle Schwierigkeiten. Daher ist in dieser Begegnung alles möglich.

Zuschauer sind herzlich Willkommen.

Bei sonnigem Wetter wünsche ich allen einen erfolgreichen Spieltag.

Bericht Annegret Schlenger



26.05.2017 20:16:57
Verfasser: RalfErckmann


Damen 40 gewinnen zum 3. Mal in Folge 5:1

Herren 40 verlieren knapp in Lichtenau


Damen 40 gewinnen zum 3. Mal in Folge 5:1
Herren 40 verlieren knapp in Lichtenau

Herren 50
Spielfrei

Herren 40
TC Lichtenau e.V. 1 - SC Concordia Scharmede                          Endstand: 5:4

Eine unglückliche Niederlage für unsere Herren 40. 2 Einzel wurden erst im Champions-Tiebreak verloren. Daher stand es nach den Einzeln 4:2 für Lichtenau. Von den 3 Doppeln konnten 2 gewonnen werden. Das andere Doppel wurde leider 7:6, 7:6, also verdammt knapp, verloren. Somit bleibt die Mannschaft leider Tabellenletzter mit 3 Niederlagen nach 3 Spieltagen.

Damen 40   
SC Concordia Scharmede – TC Rot-Weiß Haaren                       Endstand: 5:1

Durch eine sehr gute Mannschaftsleistung konnte der 3. Saisonsieg eingefahren werden. Besonders die Einzel waren hart umkämpft. 1 Einzel wurde dabei leider im Champions-Tiebreak verloren. Die beiden Doppel wurden anschließend ebenfalls gewonnen und somit war der Endstand zum dritten Mal in Folge 5:1 . In der Tabelle bleiben die Damen 40 Spitzenreiter mit 3 Siegen nach 3 Spieltagen.

Herren
TC GW Mantinghausen - Grün-Weiß Paderborn 3                            Endstand: 5:4
Am Sonntag haben die Herren mit der Spielgemeinschaft Mantinghausen bei uns in Scharmede auf der Anlage gespielt. Gegner war Grün-Weiß Paderborn 3. Nach den 6 Einzeln stand es 4:2. Also musste wenigstens ein Doppel gewonnen werden. Durch taktisch gut gesetzte Doppel gelang es den entscheidenden Punkt zu erzielen und mit 5:4 zu gewinnen. Die Spielgemeinschaft steht nun auf dem 3. Platz mit 2 Siegen und 1 Niederlage nach 3 Spieltagen.

Bericht Annegret Schlenger



22.05.2017 11:36:41
Verfasser: RalfErckmann



Nach einer News suchen über den Titel:

Wechseln zu: