SC Concordia Scharmede 1919 e.V.
"Gemeinschaft leben und fit dabei bleiben"
  • Suche
  • Neuer Sportplatz
  • Spender
  • Ergebnisse
    • SCC II - SG Haaren/Helmern II 2:0

    • Reserve behält zweiten Platz

      Selbst Niederlagen können die Siegesserie der Concorden nicht stoppen

      Der SCC II durfte am Samstag des Sportfestes vor zahlreichen Zuschauern sein vorletztes Meisterschaftsspiel gegen die SG Haaren-Helmern II absolvieren. Akute Personalprobleme und die Stärke des Gegners machten die Partie zu einer anspruchsvollen Herausforderung.
      Obwohl die Grün-Schwarzen in der ersten Halbzeit dank eines Doppelpacks von Lukas Heggemann noch dagegen halten konnten, gelang es den Gästen nach der Pause das Spiel zu kippen, sich in der gut gefüllten qwellcode_arena eine 2:5-Führung zu erspielen und diese bis zum Abpfiff zu halten.
      Die geknickte Stimmung der Scharmeder über die Niederlage hielt allerdings nur kurz an, da die gegnerische Mannschaft wenig später am grünen Tisch wegen Missachtung einer Spielberechtigungsrichtlinie nachträglich disqualifiziert wurde und der SCC II die drei Punkte zugesprochen bekam.
      Der geschenkte Sieg ist zwar nicht ganz das, was die Concorden beim Sportfest vorweisen wollten, aber immer noch besser als Fritten aus der Mülltonne.

      Weiter lesen...

    • TC Westenholz 1 - SCC Juniorinnen U18 7:1

    • SCC Juniorinnen U12 - TC Lichtenau e.V. 1 0:4

    • Alle Ergebnisse anzeigen...
  • Veranstaltungen

Alle News


Sonder-Blutspende am Ostermontag

Vor allem Neuspender werden gesucht!




27.03.2018 22:00:09
Verfasser: JanTaschner


Nachholspiele vor Ostern

Erste und Zweite sind gefordert


Kurz vor den Feiertagen finden noch 2 Nachholspiele unserer Seniorenmannschaften statt. Die Zweite trifft am Mittwoch erneut auf die SG Meerhof/Essentho II, während die Erste gegen den VfB Salzkotten spielt.

 

Nach dem Erfolg am Sonntag gegen die SG Siddinghausen/Weine II will die Zweite Mannschaft Revanche gegen die SG Meerhof/Essentho. Zwar konnte man das Hinspiel vor wenigen Tagen am grünen Tisch gewinnen, doch sportlich unterlag man der SG in einem sehenswerten Spiel mit 3:4. Auf dem Kunstrasen will man es besser machen und nun auch sportlich Punkte gewinnen. Anstoß für unsere Zweite ist am Mittwoch, dem 28.03.2018 um 19:15 auf dem Kunstrasenplatz in Meerhof.

 

Die Erste Mannschaft von Concordia Scharmede ist am Gründonnerstag beim VfB Salzkotten gefordert. Nach der enttäuschenden Leistung am vergangenen Sonntag gegen Altenbeken müssen die Concorden Wiedergutmachung leisten. Ein Problem in den vergangenen beiden Partien war es, dass man in der ersten Halbzeit eine schwache Leistung ablieferte und so in der zweiten Halbzeit einem Rückstand hinterherrennen musste.


Das will die Hochrein-Elf in dem kommenden Auswärtsspiel besser machen und erstmal in der Defensive wieder stabil stehen. Dann kann man den Gegner kommen lassen und über punktuelle Konter gefährlich werden. Doch der VfB Salzkotten befindet sich zur Zeit in einer sehr starken Verfassung. So konnten die Sälzer gegen Ostenland dreifach Punkten und auch aus Hövelriege einen Punkt entführen. Nur gegen den TuS Altenbeken gab es eine knappe Niederlage.

 

Die Zuschauer dürfen sich also auf eine spannende Partie gefasst machen, sofern die Concorden eine gute Leistung auf den Platz bringen. Die Erste freut sich über zahlreiche Fans am Spielfeldrand, Anstoß ist am Gründonnerstag, dem 29.03.2018 um 19:15 Uhr im Hederauenstadion in Salzkotten.





27.03.2018 21:47:53
Verfasser: JanTaschner


Zweite lässt Fans zittern

Knapper Sieg aus wechselhaftem Spiel


Bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein empfing der SCC II am Sonntag die SG Siddinghausen/Weine II. Nach dem knappen 1:2 Sieg im Hinspiel nahmen sich die Concorden ein sicheres Anfangsspiel mit kontrollierten Offensiven vor. Durch deutlich weniger lange Panikbälle zugunsten von mehr Kurzpassspiel erarbeiteten sich die Scharmeder einen wichtigen Ballbesitzvorteil. Daraus entwickelte sich zwar eine hohe Anzahl an Chancen, im Aspekt Gefährlichkeit kamen die Aktionen aber nicht an die Konter der Gäste heran.
Zwischen Freistößen knapp über der Latte, langen Flanken, die viel zu oft vorne ankamen, und ungeschickten Ballverlusten der SCC Defensive konnten die Concorden nur durch ein selbstbewusstes Spiel von Torwart David Kirchhoff gepaart mit einer gesunden Portion Glück hinten die 0 halten. So ging man trotz ereignisreichen 45 Minuten auf beiden Seiten torlos in die Pause.

Die zweite Halbzeit begannen beide Mannschaften aggressiver. Riskantere Dribble-Manöver und schnellere Konter führten zu mehr Chancen, änderten aber nichts daran, dass die Kästen weitere 20 Minuten sauber blieben.
Dita, manchen vielleicht noch unter dem Alias Matthias Wieland in ferner Erinnerung, der sich für sein erstes Spiel auf dem neuen Sportplatz keinen besseren Zeitpunkt hätte aussuchen können, erbarmte sich schließlich in der 69. Spielminute. Er eroberte sich kunstvoll den Ball im Mittelfeld und schickte Julian Fricke Richtung Tor. Fricke dribbelte sich unbeschwert durch den Rest der gegnerischen Abwehr und ließ mit einem sicheren Abschluss ins lange Eck die Zuschauer auf Scharmeder Seite aufatmen – 1:0. Die späte Führung gab den Concorden zwar etwas Ruhe, provozierte aber auch etwas mehr Selbstbewusstsein als angebracht: Der noch offensiver werdende Spielstil der Scharmeder schien angesichts des anhaltenden Druckaufbaus des Gegners mehr leichtsinnig als optimistisch.
Die zahlreichen Chancen der Gäste auf einen Ausgleich waren von außen schmerzhaft anzusehen, bis der Schlusspfiff die Concorden nach den viel zu langen letzten 5 Minuten erlöste.

Verdiente drei Punkte bringen den SCC II einen wichtigen Schritt näher daran, den dritten Tabellenplatz gegen die vielen Aspiranten zu verteidigen, letztendlich wird allerdings eine kontinuierlich gute Leistung nötig sein – insbesondere, da der zweiten Mannschaft einige anspruchsvolle Spiele bevorstehen.





25.03.2018 23:55:50
Verfasser: LukasBergemann


1. Mannschaft unterliegt TuS Altenbeken

Concordia verpennt erste Halbzeit


Für unsere 1. Mannschaft stand am heutigen Sonntag das Rückspiel gegen den Tabellennachbarn vom TuS Altenbeken auf dem Programm. Nach der bitteren 0:6-Schlappe aus dem Hinspiel hatten sich die grün-schwarzen einiges vorgenommen. Ab Beginn agierten die Scharmeder jedoch sehr schläfrig und kamen kaum in die Zweikämpfe. Daraus resultierend musste man nach einem Konter in Folge einer eigenen Ecke (14.) sowie nach einem individuellen Fehler in der Defensive (19.) einen frühen 0:2-Rückstand unterschreiben. Die grün-schwarzen waren fast ausschließlich nach Standards gefährlich, aus dem Gewühl konnten zwei gute Möglichkeiten jedoch nicht genutzt werden. Auch die Gäste kamen noch einige Male zu guten Möglichkeiten. So ging es mit einem verdienten 0:2-Rückstand in die Pause.

Ähnlich wie im Derby konnte der Hebel in der Pause umgelegt werden. Zumindest defensiv stand unsere 1. Mannschaft deutlich sicherer als in der ersten Hälfte. In der Offensive konnte man, wie bereits im ersten Durchgang, überwiegend nach Standards gefährlich werden. In der 66. Minute verwertete Simon Röhren nach einer gut getretenen Ecke im zweiten Anlauf per Kopf zum 1:2-Anschluss. Auch in Folge konnten ein paar gute Möglichkeiten nach Standards verbucht werden, ein weiterer Treffer gelang jedoch nicht.

Unter dem Strich keine unverdiente Niederlage auf Grund der vollkommen verschlafenen ersten Halbzeit. Mit etwas Glück wäre noch der Ausgleich drin gewesen, dies hat jedoch am heutigen Tag nicht sein sollen. Bereits am kommenden Gründonnerstag geht es im Nachholspiel gegen einen weiteren Tabellennachbarn vom VfB Salzkotten um die nächsten Punkte. Anstoß ist um 19:15 Uhr im Hederauenstadion in Salzkotten.





25.03.2018 22:32:03
Verfasser: SimonRoehren


Altenbeken zu Gast in Scharmede

Zweite holt Dreier am grünen Tisch


Nach dem Nachholspiel der Zweiten Mannschaft unter der Woche, welches knapp mit 3:4 verloren wurde, kam heraus, dass die Gäste einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt haben. Daher gingen die Punkte am grünen Tisch an die Concorden. Dadurch festigt die Zweite den guten Dritten Tabellenplatz und kann so mit breiter Brust in das nächste Spiel am morgigen Sonntag gehen.

 

Zu Gast in der qwellcode_arena ist die SG Siddinghausen/Weine II, welche in der bisherigen Saison nur 2 mal gewinnen konnte. Von den restlichen Spielen gingen 7 Spiele verloren und dreimal trennte man sich unentschieden. Das Hinspiel konnte man zwar nur knapp mit 2:1 gewinnen, dennoch gehen die Concorden als Favorit in die Partie. Die Punkte sollen auf jeden Fall in Scharmede behalten werden, daher freut sich die Reserve auf viele Unterstützer am Spielfeldrand. Anstoß ist am Sonntag, dem 25.03. um 12:30 Uhr in der qwellcode_arena.

 

Die Erste Mannschaft von Concordia Scharmede trifft im Anschluss auf den TuS Altenbeken. Hier hat die Mannschaft von Trainer Jürgen Hochrein noch etwas gut zu machen. Im Hinspiel sah der Trainer die schlechteste Saisonleistung und es setzte eine deftige 0:6 Niederlage auf dem Kunstrasenplatz in Altenbeken.

 

Diesmal wollen die Concorden es besser machen und die Vorzeichen sind gut. Aus den ersten beiden Rückrundenspiele konnten 4 Punkte gewonnen werden, darunter der für die Moral wichtige Derbysieg. Aber der Gast ist auch sehr gut gestartet, mit 2 Heimsiegen gegen Salzkotten und Thüle. Die Zuschauer können sich auf ein enges A-Liga Spiel mit 2 starken Defensivreihen gefasst machen, bei dem höchstwahrscheinlich die Tagesform entscheidend sein wird. Anstoß ist am Sonntag, dem 25.03. um 15:00 Uhr in der qwellcode_arena.





24.03.2018 15:35:42
Verfasser: JanTaschner


Zweite unterliegt knapp

Schönes Spiel mit 0 Punkten


Die Zweite Mannschaft empfing am Dienstagabend bei Dunkelheit und Kälte die SG Meerhof/Essentho II in der qwellcode_arena. Die Concorden traten mit einer starken Mannschaft an und waren zuversichtlich, die drei Punkte im Ort halten zu können. Dieser Optimismus verblasste aber bereits nach zehn Minuten, als der Gast mit einem langen Ball die Abwehr überrumpelte und mit gekonntem Abschluss dem Spiel die Richtung gab, die schließlich die gesamten 90 Minuten bestimmen sollte: die Scharmeder Reserve in knappem Rückstand. Die Concorden ließen die Köpfe nicht hängen und spielten sich immer wieder mit kurzen Pässen anschaulich durchs Mittelfeld. Wenige Minuten später kam der Ausgleich durch Links-Außen Marcel Naumann mit dem wahrscheinlich langsamsten Schuss der Saison, der mit letzter Kraft noch vom rechten Innenpfosten ins Netz kullerte.
Die Scharmeder Elf, nun mit der Mehrheit des Ballbesitzes, erarbeitete sich vorne weiter Chancen, scheiterte aber an der Verwertung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff kam der Gegner wieder durch eine gut platzierte Flanke in den Straftraum und verwandelte ebenso sicher. Durch einen Elfmeter aus der nächsten Aktion, geschossen von Maher Haji, konnten die Concorden vor der Pause zwar noch ausgleichen, waren aber sichtlich erschöpft davon, immer wieder in den Rückstand gefallen zu sein und sehnten sich für die zweite Halbzeit endlich eine Führung herbei, auf deren Basis man das Spiel heimbringen könnte.
Diese Hoffnung wurde von den Gästen aber bereits nach drei Minuten eingerissen, als ein Mittelfeldspieler aus 25 Metern eine Kanonenkugel unter die Latte schmetterte. Erneut im Rückstand ließen sich die Scharmeder weiter unter Druck setzen. Nach einem Fehlpass in der Abwehr erhielt der Gegner einen Freistoß von der Strafraumlinie. Torwart David Kirchhoff konnte den Schuss zwar mit gefrorenen Fäusten abwehren, die Concorden schliefen aber beim Nachschuss, und so konnte die SG auf 2:4 erhöhen.
In der darauffolgenden Schlussphase des Spiels war der SCC II deutlich am Drücker. Die Angriffe der Gäste beschränkten sich auf erfolglose Konter, während die Scharmeder Elf sowohl mit präzisem Zusammenspiel als auch durch gute Einzelaktionen einige Male bis vors Tor kam. Rechts-Außen Felix Röhren kombinierte sich wie so oft mit Mittelfeldspieler Julian Fricke durch die rechte Seite und schlug eine ästhetische Flanke auf Naumann, der per Kopfball ins lange Eck verlängerte und seinen Mitspielern mit diesem Traumtor wieder Grund zu hoffen gab.
Trotz neu gefasstem Mut und weiteren guten Aktionen der Concorden konnte die SG durch einen defensiven Spielstil bis zum Schlusspfiff einen erneuten Ausgleich verhindern. Ungeachtet der null Punkte hat der SCC II gezeigt, dass er mit der SG mithalten kann und blickt daher positiv auf die kommende Revanche in der nächsten Woche, bei der man hoffentlich die drei Punkte zurückerobern kann.





21.03.2018 13:46:59
Verfasser: LukasBergemann


Nachholspiel der Zweiten am Dienstagabend

Heimspiel gegen SG Meerhof/Essentho II


Am Dienstagabend wird die Scharmeder Reserve zum ersten mal in dieser Saison auf den SG Meerhof Essentho II treffen. Das Hinspiel wurde wegen schlechten Wetters wiederholt abgesagt und verschoben, daher werden sich die zwei Mannschaften aus dem oberen Mittelfeld der Tabelle nun an zwei aufeinanderfolgenden Dienstagen gegenüberstehen.
Für die Concorden ist das Spiel gegen den Siebtplatzierten die Möglichkeit, sich weiter oben festzusetzen, mit einem Sieg könnte man sich zumindest kurzfristig wieder in die Top 3 befördern.

Anstoß ist um 19:15 Uhr in der qwellcode_arena.





19.03.2018 21:10:27
Verfasser: LukasBergemann


Russenpeitsche Reloaded

Beide Spiele der Seniorenmannschaften fallen aus


Nach dem neuerlichen Wintereinbruch hat die Stadt Salzkotten die Sportplätze gesperrt. Somit fallen die Spiele der Ersten und Zweiten Mannschaft aus. Für Trainer Jürgen Hochrein bedeutet die Absage eine Woche mehr voller Trainingsgelegenheiten, die nach der schwierigen Rückrundenvorbereitung sehr willkommen sind. Auch die Personalsituation kann sich so wieder entspannen und der ein oder andere Spieler kann die Zeit zum auskurieren von Verletzungern nutzen. Die nächsten Spiele finden am 25.03. statt, dann wird die Erste zu Hause auf den TuS Altenbeken treffen (Anstoß 15:00 Uhr) und die Zweite spielt gegen die SG Siddinghausen/Weine II (Anstoß 12:30 Uhr).





17.03.2018 14:25:56
Verfasser: JanTaschner


Laufkurs für Anfänger

ab 10.04.2018




 PDF zum Herunterladen:  Laufkurs für Anfänger



14.03.2018 19:33:28
Verfasser: MonikaRupp


Ehrenvorsitzender Konrad Nölleke verstorben

Der SC Concordia Scharmede e.V. trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Konrad Nölleke.


Während seiner 56 jährigen Mitgliedschaft in unserem Verein hat sich Konrad Nölleke höchsten Respekt und Anerkennung für seine Verdienste in unterschiedlichen Funktionen erworben. So hatte er als Vorsitzender des Vereins in den Jahren von 1969 bis 1982 maßgeblichen Anteil an der Entwicklung des SCC vom Fußballverein zum Spartenverein in der heutigen Form. Bis zuletzt hat sich Konrad Nölleke als Ehrenvorsitzender und Mitglied des Ältestenrates für das Wohl unseres Vereins und seiner Mitglieder eingesetzt. Seine Ideen und Ratschläge werden uns fehlen. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser herzliches Mitgefühl gilt seiner Familie.

 

Das Seelenamt findet statt am Donnerstag, 15.03.2018 um 14:00 Uhr in der Pfarrkirche zu Scharmede.



12.03.2018 9:38:19
Verfasser: konradwerning



Nach einer News suchen über den Titel:

Wechseln zu: