SC Concordia Scharmede 1919 e.V.
"Gemeinschaft leben und fit dabei bleiben"
  • Werbebanner
  • Suche
  • Neuer Sportplatz
  • Spender
  • Ergebnisse
    • SCC Juniorinnen U18 - SUS Boke 7:1

    • Hövelhofer TC - SCC Juniorinnen U15 6:2

    • SCC Junioren U18 - TC Lichtenau 0:8

    • Alle Ergebnisse anzeigen...
  • Veranstaltungen

Alle News


4. Spieltag Erwachsene und Jugend

Juniorinnen U18 feiern ersten Sieg


Damen verpassen Sprung an die Spitze


Damen 40
SC Concordia Scharmede  : F. C. Sürenheide 1976              Endstand: 3:3
Nach einem packenden Duell zwischen dem SC Concordia Scharmede und dem F.C. Sürenheide gab es am Ende keinen Gewinner. Die beiden Teams trennten sich mit einem Unentschieden. Obwohl der Gast aus Sürenheide 3 von 4 Einzeln für sich entschied, gaben die Scharmeder nicht auf und gewannen beide Doppel. Somit stand es zum Schluss 3:3. Da der F.C. Sürenheide der direkte Konkurrent war, hätte ein Sieg hergemusst, um die Saison auf dem ersten Platz abzuschließen. Trotzdem war es eine gelungene Saison für die Scharmeder Damen.

Herren
TC Westenholz 1 : SC Concordia Scharmede e.V. 1         Endstand: 8:1

Im Spiel gegen den Tennisclub Westenholz mussten die Scharmeder den Sieg leider an den Gastgeber abgeben. Nur Philip Erckmann konnte sein Einzel und damit den einzigen Punkt mit 6:4, 6:3 gewinnen. Nikolaj Bietz konnte seinen Gegner noch in den dritten Satz zwingen, musste sich am Ende dann aber doch mit 3:6, 7:5, 1:6 geschlagen geben. Daher verändert sich an der Tabellenkonstellation nichts, die Scharmeder Herren bleiben auf dem vorletzten Tabellenplatz. Trotzdessen wollen sie im letzten Spiel der Saison noch einmal alles geben und einen Sieg feiern.


Juniorinnen U18 feiern ersten Sieg

Junioren U18   
SC Concordia Scharmede e.V. 1 : TC Lichtenau e.V. 1         Endstand: 0:8

Auch im dritten Saisonspiel blieben die Scharmeder Jungs ohne Sieg. Trotz großer Bemühungen und einigen engen Spielen mussten alle Punkte an den Gast aus Lichtenau abgegeben werden. Damit konnten die Scharmeder den letzten Tabellenplatz leider noch nicht verlassen. Ihnen bleiben aber noch drei weitere Spiele um einen Sieg einzufahren.

Junioren U15
SV Sudhagen 2 : SC Concordia Scharmede e.V. 1              Endstand: 1:7

Die Junioren der U15 spielen eine sehr gute Saison und stehen nach drei Spielen auf dem zweiten Tabellenplatz.  Auch gegen den SV Sudhagen 2 konnten sie sich durchsetzen und gewannen klar mit 7:1. Obwohl das Ergebnis eindeutig erscheint, waren die einzelnen Spiele sehr eng. Vier von insgesamt sechs Partien wurden erst im sogenannten Match- Tie-Break entschieden. So gewannen Julius Neumann und Jonatan Koch ihre Einzel mit 6:4, 3:6. 10:6 und 5:7, 6:0, 10:8. Elias Neumann und Christoph Fahrig konnten ihr Doppel mit 6:2, 1:6, 10:6 gewinnen.

Junioren U12
Das Spiel der Junioren U12 wurde kurzfristig vom 21.06.2018 auf den 25.06.2018 verlegt.

Juniorinnen U18
SC Concordia Scharmede e.V. 1 : SuS Boke e.V. TA 1         Endstand: 7:1

In ihrem letzen Spiel der Saison konnten die Mädels der U18 endlich ihren ersten Sieg feiern. Gegen den SuS Boke konnten drei von vier Einzeln relativ klar gewonnen werden. Trotzdem musste noch mindestens ein Sieg in einem der beiden Doppel her, damit der Gesamtsieg feststand. Das zweite Doppel mit Julia Schlüter und Sophia Weidlich konnte diesen Sieg etwas schneller und klarer festmachen, als das erste Doppel mit Vera Schnitzmeyer und Marlen Wellige. Diese Partie ging zwei Mal in den Tie- Break und nach ca. 2 ½ Stunden gewannen die Scharmeder mit 7:6, 4:6, 10:5. Trotz des Sieges können die Mädels den letzten Tabellenplatz nicht mehr verlassen, da sie im direkten Vergleich mit TuRa Elsen verloren haben. 

Juniorinnen U15
SC Concordia Scharmede e.V. 1 : TC Rot-Weiß Haaren e.V. 2     Endstand: 4:4

Im dritten Saisonspiel gegen den TC Rot-Weiß Haaren trennten sich die Mädels mit 4:4. Nachdem von jeder Mannschaft jeweils zwei Einzel gewonnen wurden, kam es auf die Doppel an. Aber auch hier konnten die Scharmeder nur eins für sich gewinnen, weswegen sie sich am Ende mit einem Unentschieden zufrieden geben mussten.
 
Hövelhofer TC BW 1 : SC Concordia Scharmede e.V. 1         Endstand: 6:2

Gegen den Tabellenersten konnten die Scharmeder Mädels der U15 eine Niederlage leider nicht verhindern. Auch wenn alle Einzel an den Höverlhofer Tennisclub gingen, konnte im Match- Tie- Break noch ein Doppel gewonnen werden. Merle Wellige und Elisa Dreißbusch bezwangen die Gegner mit 4:6, 6:4, 10:8. An der Tabellensituation ändert sich dadurch trotzdem nichts, sie bleiben vorerst auf Platz 4. Im letzten Saisonspiel stehen die Scharmeder dann dem Tabellen Zweiten aus Paderborn gegenüber.

Juniorinnen U12
TC Rot-Weiß Haaren e.V. 1 : SC Concordia Scharmede e.V. 1     Endstand: 4:0
TSV Tudorf 1919 e.V. TA 1 : SC Concordia Scharmede e.V. 1     Endstand: 4:0

Leider konnten die Juniorinnen der U12 auch in ihren Spielen gegen Haaren und Tudorf keinen Punkt holen. Bei beiden Begegnungen hieß es am Ende 4:0 für den Gegner. Dies geht aber absolut in Ordnung, da die Scharmeder Mädels dieses Jahr zum ersten Mal an den Medenspielen teilnehmen und daher mit jedem Spiel an Erfahrung gewinnen.


Als nächstes stehen folgende Spiele an:

Herren
Sonntag, den 24.06.2018 ab 9 Uhr
SC Concordia Scharmede – Hövelhofer TC BW


Junioren U18
Freitag, den 22.06.2018 ab 16:30 Uhr
TuRa Elsen – SC Concordia Scharmede


Junioren U15
Freitag, den 22.06.2018 ab 16:30 Uhr
SC Concordia Scharmede – SV. Sportfr. GW Anreppen


Junioren U12
Montag, den 25.06.2018 ab 16 Uhr
SC Concordia Scharmede - Paderborner TC BR
 

Juniorinnen U15
Mittwoch, den 27.06.2018 ab 16:30 Uhr
SC Concordia Scharmede – Paderborner TC BR

Artikel Marlen Wellige






22.06.2018 9:28:42
Verfasser: RalfErckmann


Mannschafts-Shirts für drei Jugendmannschaften

Dank einer großzügigen Spende von Rüdiger Richter




21.06.2018 21:56:09
Verfasser: RalfErckmann


Laufabzeichen

Erwerb des DLV-Laufabzeichens am 30.06.2018




Die Veranstaltung hat keinen Wettkampfcharakter. Es muss lediglich in den jeweiligen Stufen ohne Pause in beliebigem Tempo gelaufen werden.

Der Start für 120 Minuten Laufdauer erfolgt um 13:00 Uhr, für 90 Minuten um 13:30 Uhr, für 60 Minuten um 14:00 Uhr und für 30 Minuten um 14:30 Uhr am neuen Sportheim Scharmede am Stangenweg.

Das Angebot ist offen für alle Interessierte und Lauffreunde.
Die Anmeldung erfolgt vor Ort. Der Organisationsbeitrag beträgt 3,00€. Für Kinder unter 14 Jahren entfällt dieser Beitrag.

Alle Runden werden in zwei von den Lauftreffleitern begleiteten Gruppen gelaufen. Die eine Gruppe läuft mit einem Tempo von etwa 6 Min/km, die andere mit etwa 6:45-7:15 Min/km. Das Tempo orientiert sich in jedem Falle an den langsamsten Läufer/innen.

Für Getränke während der Veranstaltung sowie für Duschmöglichkeiten danach ist gesorgt.

Plakat als PDF-Datei

 



19.06.2018 6:02:22
Verfasser: MonikaRupp


Medenspiele der Damen und Herren 2018

Damen 40 im Kampf um die Tabellenspitze


Medenspiele der Damen und Herren 2018


Damen 40 im Kampf um die Tabellenspitze


Damen 40
SC Concordia Scharmede e.V. 1 : TC Steinhorst 1                Endstand: 5:1

In ihrem vorletzten Spiel gegen den Tennisclub Steinhorst konnten die Damen 40 den dritten Sieg im dritten Spiel feiern. Nach 4 eindrucksvollen und klar gewonnenen Einzeln, war der Sieg schon gesichert. Von den beiden Doppeln wurde zwar nur eins gewonnen, dies ist angesichts des Gesamtergebnisses aber zu verkraften gewesen. Am Ende gewinnen die Scharmeder also mit 5:1. Damit stehen sie auf dem zweiten Tabellenplatz und haben im letzten Saisonspiel mit einem Sieg gegen den direkten Konkurrenten aus Sürenheide die Chance sich den ersten Tabellenplatz zu sichern.

Herren
SC Concordia Scharmede e.V. 1 : TC Rot-Weiß Salzkotten 2        Endstand: 0:9

Bei den Herren läuft es diese Saison leider nicht ganz so gut, wie bei den Damen. Mit nur einem Sieg gegen den TC GW Paderborn 3 stehen sie momentan auf dem vorletzten Tabellenplatz.  Auch im Spiel gegen den TC Rot-Weiß Salzkotten 2 war nicht viel zu holen, die Salzkottener entschieden jedes Spiel für sich. Spannend wurde es nur im zweiten Satz von Nikolaj Bietz, der diesen erst im Tie-Break an den Gegner abgeben musste. Den Scharmedern bleiben aber noch zwei weitere Spiele, um ihr Können unter Beweis zu stellen und vielleicht noch das ein oder andere Spiel für sich zu gewinnen.
 

Als nächstes stehen folgende Spiele an:

Damen 40
Samstag, den 16.06.2018 ab 14 Uhr
SC Concordia Scharmede – F.C.  Sürenheide 1976

Herren
Sonntag, den 17.06.2018 ab 9 Uhr
TC Westenholz – SC Concordia Scharmede



15.06.2018 19:01:47
Verfasser: RalfErckmann


Jugendberichte Medenspiele 2018

Ergebnisse und kurzer Bericht des 2. und 3. Spieltags


        Jugendberichte Medenspiele 2018
In dieser Saison ist der SC Concordia Scharmede seit langer Zeit wieder in jeder Altersklasse vertreten. Von der U12 bis zur U18 wurde sowohl bei den Jungs, als auch bei den Mädchen eine Mannschaft gemeldet. Es konnten sogar schon einige Erfolge verzeichnet werden.

Ergebnisse und kurzer Bericht des 2. und 3. Spieltags


Junioren U18
Hövelhofer TC BW 1: SC Concordia Scharmede e.V. 1         Endstand 8:0

Im zweiten Saisonspiel konnten die Junioren eine Niederlage gegen den Hövelhofer Tennisclub leider nicht verhindern. Sowohl die Einzel als auch die Doppel gewannen die Gegner ziemlich eindeutig für sich. Den Scharmedern bleiben aber noch 4 weitere Spiele, um einen Sieg einzufahren und somit den letzten Tabellenplatz zu verlassen. 

Junioren U15
TC Wewer e.V. 1 : SC Concordia Scharmede e.V. 1         Endstand: 3:5

Die Junioren U15 konnten bei ihrem zweiten Saisonspiel ihren ersten Sieg feiern. Insgesamt musste nur ein Einzel und ein Doppel an den Gegner aus Wewer abgegeben werden. Besonders erfreulich ist das Ergebnis von Jonatan Koch, der in seinem ersten Spiel den Gegner zu einem Tie-Break zwang und das Spiel für sich entschied. Aber auch Christoph Fahrig behielt im Tie-Break zwei Mal die Nerven und konnte am Ende mit 7:6, 0:6, 10:7 gewinnen. Im Doppel wurde es wieder eng, da die Spieler auch hier nicht um einen Tie-Break herumkamen. Das erste Doppel mit Elias und Julius Neumann musste sich leider nach hartem Kampf mit 2:6, 6:2, 6:10  geschlagen geben, während das zweite Doppel mit Christoph Fahrig und Jonatan Koch die Gegner mit 6:0, 3:6, 10:6 besiegte.

Junioren U12
TC Rot-Weiß Salzkotten 2 : SC Concordia Scharmede e.V.        Endstand: 8:0

Gegen die Jungs aus Salzkotten konnten unsere U12er leider kein Spiel für sich gewinnen. Für die Scharmeder ist dies aber auch die erste Saison bei den Medenspielen, weswegen eine Niederlage gegen den TC Rot-Weiß Salzkotten  zu verkraften ist. In ihrem ersten Saisonspiel gegen den Tennisclub Steinhausen konnte Marvin Schmidt sogar sein Einzel gewinnen und gegen den TC Wewer musste sich Robert Sawazki erst im Tie-Break geschlagen geben. Wir können also auf die letzten beiden Spiele gespannt sein.


Juniorinnen U18
TuRa Elsen TA 1 : SC Concordia Scharmede e.V. 1             Endstand: 6:2

Nach ihrem Aufstieg in die Kreisliga konnten die Juniorinnen U18 leider noch kein Spiel gewinnen. So auch nicht gegen TuRa Elsen. Jedoch sah es zuerst gar nicht so schlecht aus, da Vera Schnitzmeyer und Marlen Wellige ihre Einzel mit 6:2, 3:6, 10:4 und 6:3, 6:2 gewinnen konnten. Um wenigstens ein Unentschieden zu erreichen musste also mindestens ein Doppel gewonnen werden. Dies gelang leider nicht, weswegen sich die Mädels mit 2:6 gegen Elsen geschlagen geben mussten. Im letzten Spiel gegen den SuS Boke wollen die Mädels aber nochmal alles geben und wenigstens ein Unentschieden rausholen.

Juniorinnen U15
TC Leiberg e.V. 1 : SC Concordia Scharmede e.V. 1            Endstand 3:5

Die Mädels der U15 waren gegen den TC Leiberg erstmals erfolgreich. Nach nur einem gewonnenen Einzel kam es auf die Doppel an. Hier bewiesen die Mädels ihr Können und entschieden beide Doppel für sich. Das erste Doppel mit Leonie Kieroth und Nadja Kürpick musste in die Verlängerung, den Match-Tie-Break. Dort behielten sie die Nerven und schlugen die Gegner mit 4:6, 6:1, 10:8. Im zweiten Doppel fiel die Entscheidung schneller, da gewannen Marie Wellige und Elisa Dreißbusch mit 6:1, 6:4. Dadurch sicherten sie sich den knappen, aber verdienten 5:3 Sieg.

Juniorinnen U12
SC Concordia Scharmede e.V. 1 : Tennisclub Steinhausen e.V. 1       Endstand 0:4

Die Mannschaft der Juniorinnen U12 ist in ihrer ersten Saison als 2er Mannschaft gemeldet, es werden also nur 2 Einzel und ein Doppel gespielt. Auch im dritten Spiel der Saison konnten die Mädels noch keinen Sieg feiern, trotzdem zählt jede Erfahrung. Als nächstes treffen sie  auf den TC Rot-Weiß Haaren.

 
Artikel: Marlen Wellige







Als nächstes stehen folgende Spiele an:

Junioren U18
Dienstag, den 19.06.2018 ab 17 Uhr
SC Concordia Scharmede – TC Lichtenau  

Junioren U15
Freitag, den 15.06.2018 ab 16:30 Uhr
SV Sudhagen 2 – SC Concordia Scharmede

Junioren U12
Donnerstag, den 21.06.2018 ab 16:30 Uhr
SC Concordia Scharmede – Paderborner  TC BR 

Juniorinnen U18
Mittwoch, den 20.06.2018 ab 16:30 Uhr
SC Concordia Scharmede - SuS Boke 

Juniorinnen U15
Donnerstag, den 14.06.2018 ab 16:30 Uhr
SC Concordia Scharmede – TC Rot-Weiß Haaren

Juniorinnen U12
Mittwoch, den 13.06.2018 ab 17 Uhr
TC Rot-Weiß Haaren - SC Concordia Scharmede



13.06.2018 13:03:13
Verfasser: RalfErckmann


Stadtmeisterschaften in Scharmede

SCC richtet drei Turniere aus




Am vergangenen Wochenende richtete der SCC drei Stadtmeisterschaften aus. Den Anfang machten am Freitag die C-Junioren. Als Sieger ging der VfB Salzkotten aus der Konkurrenz hervor, die sich im knappen Feld gegen die JSG Scharmede, die JSG Alfen (Tudorf), den SV Upsprunge und die JSG Holsen hinter sich ließ.

Am Samstag standen dann die Stadtmeisterschaften der E1- sowie E2-Junioren auf dem Programm. Bei der E2-Jugend konnte sich die gastgebende JSG Scharmede ungeschlagen den Stadtmeistertitel sichern. Bei den E1-Junioren setzte sich die JSG Verlar im großen Feld mit 13 erspielten Punkten durch.

Die beiden Fotos zeigen die siegreichen E1- und E2-Junioren.





12.06.2018 22:34:22
Verfasser: SimonRoehren


Abschlussfahrt nach Düsseldorf

Reserve feiert Vizemeistertitel


Um nach der Saison bei feierlicher Abschlussfahrt in einer fremden Stadt über die Stränge zu schlagen, brauchen die Spieler des SCC II bekanntermaßen keinen Anlass mehr. In diesem Jahr hatten sie allerdings einen: Auf dem zweiten Tabellenplatz mit 56 Punkten aus 18 Siegen, 2 Unentschieden und 6 Niederlagen nahm die Mannschaft Düsseldorf ins Visier.
Nach der zweieinhalbstündigen Zugfahrt stimmten sich die Concorden zunächst im Biergarten auf den Abend ein. Zur Abkühlung und um weitere 300€ in Spenden für die Mannschaftskasse zu gewinnen, sprangen die Härtefälle der Mannschaft Fabian Reller und Julian Fricke anschließend kurzerhand von einer Brücke in den Fluss am Stadtgraben. Nach einer Stärkung im Brauhaus zum Goldenen Handwerk ließen die Scharmeder dann den Abend alles andere als gemütlich im Oberbayern ausklingen.
Das Ergebnis war ein trotz vereinzeltem Handyverlust durchaus gelungener Tag als Abschluss, der den Concorden schon wieder Lust auf die Vorbereitungszeit zur hoffentlich ebenso erfolgreichen Saison 18/19 gemacht hat.





10.06.2018 21:54:34
Verfasser: LukasBergemann


Niederlage zum Saisonabschluss

1. Mannschaft verabschiedet sich in die Sommerpause


Am letzten Spieltag durfte unsere 1. Mannschaft auf Grund eines Wechsels des Heimrechts gegen den Delbrücker SC II zum Abschluss noch einmal auf heimischen Geläuf antreten. Der Gast agierte von Beginn an mit offensivem Pressing und setzte die SCC-Defensive stetig unter Druck. Zu zwingenden Chancen kam der Gast zu Beginn der Partie jedoch nicht. Im Gegensatz dazu konnte der SCC sich ein paar Konterchancen erspielen. Die besten Gelegenheiten durch Klüner, Ball und Wolf parierte jedoch der gut aufgelegte DSC-Schlussmann. Im weiteren Verlauf kam jedoch auch Delbrück zu mehreren guten Möglichkeiten und traf in der 19. Minute per Kopf zum 0:1. Kurz vor der Pause gelang darüber hinaus noch das 0:2 aus dem Gewühl (40.). Trotz Rückstand zeigten die grün-schwarzen keine schlechte Leistung in der ersten Halbzeit, lediglich die Chancenverwertung und teils gefährliche Fehlpässe im Mittelfeld machten den Unterschied aus.

In der zweiten Halbzeit hatte Delbrück dann deutlich mehr vom Spiel und belohnte sich für den Aufwand mit dem vorentscheidenden 3:0 (59.). Der SCC nutzte lediglich die letzte Chance des Spiels durch David Joachim in der Nachspielzeit zum 1:3. Unterm Strich eine verdiente Niederlage zum Abschluss der Saison. Mit 35 Punkten auf der Habenseite ist mit Platz 10 das Saisonziel „gesicherter Mittelfeldplatz“ jedoch erfüllt worden, auch wenn man in den letzten Spielen eine bessere Platzierung verspielt hat.

Mit Rüdiger Düsterhaus und Benedikt Ball verlassen zum Ende der Saison zudem zwei SCC-Urgesteine die 1. Mannschaft und verabschieden sich in die verdiente Fußballrente. Darüber hinaus wird auch Markus Nowak in der kommenden Saison nicht im grün-schwarzen Trikot zu sehen sein, da sich dieser dem SC RW Verne anschließt.

Die 1. Mannschaft bedankt sich an dieser Stelle bei allen Zuschauern, Helfern und Unterstützern, die einen großen Anteil an der erfolgreichen Saison haben.



25.05.2018 8:25:17
Verfasser: SimonRoehren


Reserve behält zweiten Platz

Selbst Niederlagen können die Siegesserie der Concorden nicht stoppen


Der SCC II durfte am Samstag des Sportfestes vor zahlreichen Zuschauern sein vorletztes Meisterschaftsspiel gegen die SG Haaren-Helmern II absolvieren. Akute Personalprobleme und die Stärke des Gegners machten die Partie zu einer anspruchsvollen Herausforderung.
Obwohl die Grün-Schwarzen in der ersten Halbzeit dank eines Doppelpacks von Lukas Heggemann noch dagegen halten konnten, gelang es den Gästen nach der Pause das Spiel zu kippen, sich in der gut gefüllten qwellcode_arena eine 2:5-Führung zu erspielen und diese bis zum Abpfiff zu halten.
Die geknickte Stimmung der Scharmeder über die Niederlage hielt allerdings nur kurz an, da die gegnerische Mannschaft wenig später am grünen Tisch wegen Missachtung einer Spielberechtigungsrichtlinie nachträglich disqualifiziert wurde und der SCC II die drei Punkte zugesprochen bekam.
Der geschenkte Sieg ist zwar nicht ganz das, was die Concorden beim Sportfest vorweisen wollten, aber immer noch besser als Fritten aus der Mülltonne.





20.05.2018 14:31:43
Verfasser: LukasBergemann


Erste und Zweite spielen auf dem Sportfest

Zwei Heimsiege sollen her


Am kommenden Samstag geben sich auch die Seniorenmannschaften des SC Concordia Scharmede die Ehre auf dem Sportfest des SCC ihr Können zu zeigen. Zu einem gelungenen Tag würden zwei Heimsiege beitragen, allerdings stellen sich beiden Mannschaften schwierige Gegner entgegen. Während die Erste Mannschaft von Trainer Hochrein auf den TSV Tudorf trifft, bekommt es die Zweite unter dem Trainer-Duo Brüntrup/Reller mit der SG Haaren-Helmern II zu tun.

 

Nachdem der SV 21 Büren II bereits vorgelegt hat und sein Spiel gewinnen konnte, ist die Zweite Mannschaft unter Zugzwang, wenn sie den 2. Tabellenplatz wieder erobern möchte. Auf dem Sportfest soll es mit Hilfe der zahlreichen Zuschauer gelingen, den wichtigen Dreier einzufahren. Allerdings machte man mit dem Gegner bereits schlechte Bekanntschaft: das Hinspiel ging verloren, weil man eine zu schlechte Chancenverwertung hatte und sich hinten zu einfach auskontern ließ. Die Revanche wollen die Concorden für sich nutzen und das Hinspiel vergessen machen. Anstoß ist am morgigen Samstag, um 11:00 Uhr in der qwellcode_arena.

 

Die Mannschaft von Trainer Jürgen Hochrein hat Wiedergutmachung zu leisten. Nach dem Vogelschiessen in Scharmede ging man sang- und klanglos in Sennelager unter. Dies soll natürlich auf dem Sportfest nicht passieren und darüber hinaus möchte man im letzten Heimspiel dieser Saison natürlich dreifach punkten.

 

Dabei treffen die Concorden auf den TSV Tudorf, welcher stets ein unangenehmer Gegner für den SCC war. Im Hinspiel erzielten die grün-schwarzen einen duseligen Auswärtssieg durch ein Tor von Stefan Klüner. Im Rückspiel wird sich die Elf von Trainer Hochrein nicht auf das Glück verlassen können. Um das Heimspiel zu gewinnen sollten sich die Concorden wieder auf die Stärken der Rückrunde besinnen: nüchtern, aus einer geschlossenen Defensive nach vorne spielen und die Chancen effizient verwerten. Dann kann auch die Players-Night mit DJ Silvio kommen. Anstoß ist am morgigen Samstag um 15:00 Uhr in der qwellcode_arena.





18.05.2018 22:04:50
Verfasser: JanTaschner



Nach einer News suchen über den Titel:

Wechseln zu: