SC Concordia Scharmede 1919 e.V.
"Gemeinschaft leben und fit dabei bleiben"
  • Suche
  • Neuer Sportplatz
  • Spender
  • Ergebnisse
    • SCC II - SG Haaren/Helmern II 2:0

    • Reserve behält zweiten Platz

      Selbst Niederlagen können die Siegesserie der Concorden nicht stoppen

      Der SCC II durfte am Samstag des Sportfestes vor zahlreichen Zuschauern sein vorletztes Meisterschaftsspiel gegen die SG Haaren-Helmern II absolvieren. Akute Personalprobleme und die Stärke des Gegners machten die Partie zu einer anspruchsvollen Herausforderung.
      Obwohl die Grün-Schwarzen in der ersten Halbzeit dank eines Doppelpacks von Lukas Heggemann noch dagegen halten konnten, gelang es den Gästen nach der Pause das Spiel zu kippen, sich in der gut gefüllten qwellcode_arena eine 2:5-Führung zu erspielen und diese bis zum Abpfiff zu halten.
      Die geknickte Stimmung der Scharmeder über die Niederlage hielt allerdings nur kurz an, da die gegnerische Mannschaft wenig später am grünen Tisch wegen Missachtung einer Spielberechtigungsrichtlinie nachträglich disqualifiziert wurde und der SCC II die drei Punkte zugesprochen bekam.
      Der geschenkte Sieg ist zwar nicht ganz das, was die Concorden beim Sportfest vorweisen wollten, aber immer noch besser als Fritten aus der Mülltonne.

      Weiter lesen...

    • TC Westenholz 1 - SCC Juniorinnen U18 7:1

    • SCC Juniorinnen U12 - TC Lichtenau e.V. 1 0:4

    • Alle Ergebnisse anzeigen...
  • Veranstaltungen

Vereinsmeisterschaften Historie


Vereinsmeisterschaft 2014










Vereinsmeisterschaft 2012





2. Platz: Gaby Bietz und Astrid Assmann



1. Platz: Veronika Porsche und Claudia Radermacher




Finale Herren Einzel




2. Platz: Florian Werning




1. Platz: Christoph Gimmler





2. Platz Mixed: Claudia Radermacher und Wieland Ruschkowski



1. Platz Mixed: Reli Ortmann und Reimund Wendt

1. Platz Damen Einzel Gaby Bietz



1. Platz Damen Doppel: Claudia Radermacher und Veronika Porsche



2. Platz Herren Einzel: Florian Werning



1. Platz Herren Doppel:

Ralf Erckmann und Ludger Klocke (der leider nicht anwesend sein konnte)